Frage von SoundsDope, 16

oberstufe - gute interpretation schreiben?

Ich bin derzeit in der Einführungsphase der Oberstufe und wir schreiben morgen eine Klausur im Fach Deutsch mit dem Thema ''Interpretation von Kurzgeschichten''. Ich habe mir schon etliche Videos auf YouTube und Musteraufsätze dazu angesehen, jedoch bin ich mir hinsichtlich der Ausführlichkeit der Interpretation noch ziemlich unsicher. Welche Punkte muss man besonders beachten, um eine detaillierte und allumfassende Analyse einer Kurzgeschichte hinzubekommen? Würde mich sehr freuen über hilfreiche Antworten zu diesem Thema. Danke im Voraus.

Antwort
von DarkRebillion, 3

Hi,

mach dir nicht zu viele Gedanken. Wenn du dir schon so viel angesehen hast weißt du ja schon alles.

Aber trotzdem fasse ich das wichtigste nochmal zusammen:

Als erstes kommt ein Einleitungssatz in dem steht das es eine Kurzgeschichte ist, von wem sie stammt, aus welchem Jahr etc.

Dann gibst du den Inhalt der Geschichte kurz und knapp wieder (wo? wann? was? warum?).

Danach guckst du dir die Struktur an. Wie beginnt der Autor, wie lässt er die Geschichte enden und aus welcher Perpsektive erzählt er? Über einen wie langen Zeitraum spielt die Geschichte? Gibt es plötzliche Zeitsprünge?

Nachdem du das abgearbeitet hast gehst du Zeile für Zeile durch die Geschichte und guckst du dir sprachliche Besonderheiten an. (Zeitform, Satzbau, wörtliche oder indirekte Rede, sprachliche Mittel wie Metaphern und rhetorische Fragen und was dir sonst noch an der Sprache auffällt) Bestenfalls schreibst du zu der jeweiligen Auffälligkeit ach immer ihre Wirkung dazu.

Dann kommst du zu einem Fazit und schreibst was die Geschichte aussagen soll. Dabei solltest du dich auf die Informationen beziehen die du bei der Analyse gesammelt hast. Am Ende kannst du auch noch ganz kurz deine persönliche Meinung dazu abgeben.

PS: Worauf du bei der Analyse ganz besonders achten sollst steht immer in der Aufgabenstellung.

Antwort
von nini1203, 3

Hey:) 

Ich bin gerade in der Oberstufe und musste das auch schon machen! 

Unser lehrer meinte, das wir das so ausführlich wie möglich machen sollten. wir sollten den text in sinnabschnitte einteilen und dann jeden einzelnen interpretieren. Interpretieren sollten wir sowohl Inhalt und auch Stil. Falls möglich das am besten verbinden. 

Mir fällt jetzt leider kein gutes Beispiel für eine Kurzgeschichte  ein, aber beim Gedicht wäre das zum Beispiel wenn das gedicht um liebe geht und als reimschema ein kreuzreim hat , oder auch abwechselnde Kadenzen dann sieht man schon am Aufbau des Textes, dass es um ein Gespräch zwischen mann und Frau geht.

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen,

Viel Glück dann!:) 

Antwort
von AstridDerPu, 3

Hallo,

gib bei Google - wie Kurzgeschichte interpretieren - ein und folge den Links, z. B. diesen hier:

- frustfrei-lernen.de/deutsch/interpretation-kurzgeschichte-schreiben-deutsch.html

- schulzeux.de/deutsch/interpretationsaufsatz-mit-beispiel_kurzgeschichte.html

- online-lernen.levrai.de/deutsch-uebungen/interpretation/aufbau_interpretation_kurzgeschichte.htm

Ansonsten kenne ich das – auch in der heutigen Zeit - so, dass man
eine/n Klassenkameraden/in oder eine/n Schulfreund/in um Hilfe bittet
und dann gleich mit ihr/ihm zusammen Hausaufgaben macht oder lernt. Das
macht doch eh mehr Spaß als alleine!

Oder man bildet Lerngruppen, in denen man sich gegenseitig hilft und
unterstützt; z.T. auch 'fachübergreifend', so dass z.B. 'Mathe-Asse',
'Englisch-Assen' in Mathe auf die Sprünge helfen und umgekehrt.

:-) AstridDerPu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten