Frage von CTR10, 64

Oberbauchschmerzen nachdem esse?

Ich habe sogar angst bekommen zum essen nachdem essen habe ich immer so ein voll Gefühl und wen ich in der mitte vom oberbauch drücke schmerzt es auch.
Ich war schon beim arzt dort haben sie herausgefunden das ich eine bakterielle magenentzündung habe bekahm ich Antibiotika war dan besser aber jetzt habe ich die beschwerden wieder was ist das? Soll ich wieder zum Arzt?
Bin 18 jahre alt männlich.
Mache 3 mal die woche sport und ernähre mich eigentlich normal.

Antwort
von LiselotteHerz, 22

Geh mal zu einem Gastroenterologen.Evtl wäre es sinnvoll - ich weiß ja nicht, welches Antibiotikum Du bekommen hast - einen Atemtest auf Heliobacter pylori zu machen. Da helfen nicht alle Antibiotika.

http://www.medizin.de/ratgeber/helicobacter-pylori.html

Wenn dabei nichts rauskommt, wäre evtl. mal eine Magenspiegelung sinnvoll. Machen viele Gastroenterologen direkt in ihrer Praxis.

Könnte allerdings auch die Galle sein, wenn die Schmerzen mittig im Oberbauch sind. Dann wäre es gut, wenn mal ein Gastroenterologe eine Sonographie macht.

Schmerzen im Oberbauch können hervorgerufen werden durch eine Gastritits, einen Ulcus, durch Gallensteine und durch eine extreme Nahrungsmittelallergie - z.B. gegen Gluten

Gute Besserung. lg Lilo


Kommentar von CTR10 ,

Bei mir haben sie es mit einer magespieglung diagnostiziert

Kommentar von LiselotteHerz ,

Wann war die? War es der Erreger Heliobacter?

Kommentar von LiselotteHerz ,

Eventuell war die Antibiose nicht ausreichend, hast Du das immer schön vorschriftsmäßig genommen? Keine Milchprodukte dazu gegessen oder gar mit Milch eingenommen?

Geh nochmal zum Gastroenterologen, scheint ja nicht ausgeheilt zu sein.

Kommentar von CTR10 ,

Der arzt sagte diese Bakterien haben alle menschen es gibt manche menschen die haben beschwerden dan muss das mit Antibiotika geheilt werden

Antwort
von Peppi26, 26

Was isst und trinkst du denn so? Könnte auch eine Allergie sein gegen bestimmte Lebensmittel! Hatte meine Chefin auch, musste dann strikt auf ihre Ernährung achten! Lass das vielleicht nochmal checken!

Antwort
von Saurier61, 12

Hallöle...

sehr wahrscheinlich der Heliobakter pylori...

Mach dir an 3 Tagen hintereinander eine Karottensuppe nach Moro...

0,5kg Karotten Wasser1 TL Salz


Schäle die Karotten und schneide sie in kleine Würfel. Koche die Karottenwürfel nun für ungefähr eine Stunde auf kleiner Stufe in einem Liter Wasser. 


Püriere die Karotten mit einem Mixstab oder drücke sie durch ein Sieb, sodass ein feiner Brei entsteht.Fülle den Karottenbrei dann mit heissem Wasser auf einen Liter auf. Salze die Karottensuppe... und dann auch essen😎

Hole dir Cistustee aus der Apotheke...

1 gehäuften Teelöffel auf 1 Tasse kochendes Wasser 12 Min. ziehen lassen..

3-4 Tassen täglich 10 Tage lang...

Essen solltest du in dieser Zeit nur leicht verdauliche Lebensmittel... wenig/kein Zucker/Honig, Brot, Nudeln... keinen Alkohol.. keine Milch, keine sauren Lebensmittel...

nach 3 Tagen solltest du schon keine Bauchschmerzen mehr haben... den Tee trinkst du aber trotzdem bis die 10 Tage um sind.

Sollte das wider Erwarten nicht helfen... musst du noch mal zu Arzt.

Lieben Gruß vom Saurier


Antwort
von Wonnepoppen, 25

Hast du das Antibiotikum lange genug eingenommen?

Falls ja, dann solltest du nochmal zum Arzt!

wie hat es der Arzt heraus gefunden, bzw. welche Untersuchung  wurde gemacht?

Kommentar von CTR10 ,

Mit der magenspieglung

Kommentar von Wonnepoppen ,

OK!

danke u. wie war das mit dem Antibiotikum?

Kommentar von CTR10 ,

Es ging mir dan besser aber jetzt ist es wieder gekommen

Kommentar von Wonnepoppen ,

Das hab ich schon gelesen, ich meinte, ob du es lange genug eingenommen hast, auch noch, als es dir schon besser ging?

Kommentar von CTR10 ,

10 tage nahm ich es ein

Kommentar von Wonnepoppen ,

OK.

Dann war die Packung leer, nehme ich an?

Antwort
von putzfee1, 11

Klar, wenn die Beschwerden wieder zurück gekommen sind, geht man wieder zum Arzt. Was sonst?

Antwort
von Vivibirne, 6

Magenspiegelung!

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wurde schon gemacht!

Antwort
von woops00, 32

Geh nochmal zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community