Frage von SaaroakaLegit, 168

O2 vertrag bekomm ich jetzt nur sim oder mit Handy?

Hallo

Also Folgendes ich habe bei O2 ein Vertrag gemacht mit einem Huawei Mate S und habe in einer Auftragsbestätigung‏ email heißt es "Wir bestätigen hiermit Ihre Bestellung vom und freuen uns, Sie als Kunden bei O2 begrüßen zu dürfen." Und weiter unten "Artikelübersicht Anzahl 1 Artikel o2 SIM KARTE" und da habe ich mich schon gewundert weil da nur die Sim ist und nicht das Handy.Nun habe ich eine email bekommen wo steht "herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserem My-Handy-Angebot. Ihrem Auftrag konnten wir leider nicht entsprechen." heißt das ich habe jetzt nur eine SimKarte aber kein Handy dazu ? wenn ja was mache ich nun? Ich finde das echt verwirrend.

Ich Hoffe jemand kann mir helfen

Lg und danke im Vorraus

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 119

Hallo SaaroakaLegit,

bei uns laufen Mobilfunkvertrag und der My-Handy-Ratenvertrag getrennt voneinander. Es handelt sich um zwei einzelne Verträge, für die auch einzelne Bonitätsprüfungen erfolgen.

Daher kann es vorkommen, dass ein Vertrag zustande kommt (Mobilfunk) und der andere nicht (My-Handy).

Du kannst den abgeschlossenen Mobilfunkvertrag natürlich dennoch nutzen, z.B. mit einem Gerät welches du im freien Handel erworben hast.
Etwaige Hardware-Bundle-Rabatte fallen dabei aber ggf. weg.

Wenn es sich um eine Online-Bestellung handelt, hast du allerding per Fernabsatzgesetz auch eine Widerrufsfrist von 14 Tagen.

Bei weiteren Fragen, melde dich gern.

Viele Grüße
Dörte

Antwort
von LiselotteHerz, 123

Wenn Du bei Vertragsabschluß nicht zusätzlich ein Handy gekauft hast - das wüsstest Du ja schlließlich - bekommst Du jetzt nur die SIM-Karte.

Die gehen einfach davon aus,dass Du bereits ein Handy hast. Was ja auch normalerweise der Fall ist bei den meisten Menschen. lg Lilo

Antwort
von Gritchen2478, 120

Sieht so aus das Handy abgelehnt wurde. Frag bei O2 nochmal nach. Notfalls kannst du innerhalb vin 2 wochen zurücktreten und einen anderen Anbieter suchen.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Man kann nur bei online-Veträgen innnerhalb einer bestimmten Frist zurücktreten. Mit O2 hatte ich schon viel Freude. Die hatten mir in einem O2-Laden einen Vertrag verkauft, der sich dann als absolut kundenunfreundlich herausstellte. Angeblich hätte ich damit viel Geld jeden Monat gespart, die Wahrheit war, dass ich insgesamt fast 400,-- Euro drauflegen musste, da ich nicht vor Ablauf von zwei Jahren kündigen konnte.War allerdings selbst schuld, habe der Frau einfach vertraut und nicht ordentlich gelesen, passiert mir nie wieder.

O2 in Nürnberg hatte damals meinen Rücktritt vom Vertrag, den ich gleich am nächsten Tag vornahm, nicht akzeptiert. "Vertrag ist Vertrag" wurde mir gesagt, ich musste zwei Jahre löhnen.

Kommentar von Gritchen2478 ,

Bin von ausgegangen das du online bzw per telefon den vertrag gemacht hast. Wenn man im laden abschließt kann man das gerät nicht gleich mitnehmen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten