Frage von BurcakHajabi, 18

O2 Netzbetreiber- selten Empfang. Sonderkündigungsrecht?

Hallo,

Ich habe seit April einen Vertrag bei der o2 mit einem iPhone SE. Allerdings habe ich von Anfang an schlechtem Empfang gehabt, teilweise musste ich 10 mal anrufen um durchzukommen und wenn ich dann durchgekommen bin verschwand mein Empfang mitten im Gespräch.

Nach ca. 1 Monat rief ich bei der o2 an um mein Problem zu schildern, die Antwort, sie würden sich darum kümmern. 1 Woche später erhilet ich ne SMS dass sie kein Problem feststellen konnten..

Das Problem besteht aber weiterhin und grade wenn man beruflich oft hin und her telefonieren muss ist dies ein großes Problem. Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir verraten ob da ein Sonderkündigungsrecht besteht?

Vielen Dank im Voraus.

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 14

Hallo BurcakHajabi,

schau am besten einmal auf der Netzabdeckungskarte (https://www.o2online.de/hilfe/o2-netz/#netzabdeckung) wie es dort, wo Du Dich befindest, mit der Abdeckung aussieht.

Was auch bei LTE-nutzenden Geräten oftmals sinnvoll sein kann, besonders wenn man sich im LTE Randgebiet befindet: Schalte mal LTE in den Einstellungen aus, so dass das iPhone "nur" das 2G und 3G Netz benutzt.

Ebenso kann es bei Empfangsproblemen innerhalb von Gebäude Ursachen geben, die wir nicht beeinflussen können, dies kann an der Gebäudebeschaffenheit liegen, ebvenso an anderen möglichen Störquellen.

Da es sich um einen Mobilfunkvertrag handelt, gibt es leider keine Garantie für die Netzabdeckung an einem bestimmten Punkt, ein Recht auf Sonderkündigung lässt sich daher nicht daraus ableiten.

Gruß,

Lars

Kommentar von BurcakHajabi ,

Hallo Lars,

Laut der Seite ist meine Abdeckung sehr gut, das hatte ich am Anfang schon einmal geprüft. Allerdings befinde ich mich auch oft auf Geschäftsreisen und habe das Problem mit dem Netzt sozusagen überall. 

Nun, ich bezahle monatlich für eine Leistung die ich aber nicht erhalte ( Telefonie !!) , das kann doch nicht sein oder??

Antwort
von dadamat, 8

Wegen lokal begrenzten Empfangsproblemen erwächst kein Sonderkündigungsrecht. Das ist bei allen Anbietern so. Du hast ein "Mobilfunkvertrag" abgeschlossen, die Betonung liegt auf "mobil". Nur wenn du dauerhaft nirgendwo in Deutschlanf "Netz" hättest, hättest du auch ein Sonderkündigungsrecht.

Kommentar von BurcakHajabi ,

Lokal begrenzt würde ich nicht sagen, denn ich bin oft auf Geschäftsreisen, vorallem deutschlandweit. Und ich habe überall das Problem, egal in welcher Stadt, ob in einem Haus oder in einer Wohnung oder auf der Straße..

Kommentar von dadamat ,

Oft ist auch die Sende- und Empfangsstärke eines Handys wichtig. Ein "schwaches" Handy hat mehr Funklücken als ein "starkes". iPhones gehören zB in die Gruppe der "Schwachen". 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten