O mal 2 Atomig und dann wieder nur einzeln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Chemie ist kein Kreuzworträtsel, lustiges Zahlenverschieben oder Rechen "in anders".

In einer Einheit eines Stoffs, z.B. einem Molekül, können eben null, ein, zwei, drei usw. Sauerstoffatome sein.
Die Stoffe sind nun mal, wie sie sind, die hat nicht dein Chemielehrer erfunden.

Zweiatomig ist der "normale" Luftsauerstoff, der andere heißt Ozon und besteht aus 3 Sauerstoffatomen.
Und im Wassermolekül ist ein Sauerstoffatom, und im Glucose=Taubenzuckermolekül sind 6.

Das kannst du dir nicht herleiten, das musst du ganz einfach lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist unkler gestellt. Am besten solltest du das mal in einem Beispiel klarmachen, was du genau meinst und wo es alleine steht. In der Natur kommt O als O2 vor, manchmal auch als O3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

O ist zwei Atomig, wenn es einzeln steht und nicht in einer Verbindung. Wenn es in einer Verbindung steht, zum Beispiel H2O oder NaOH, dann ist es nicht mehr 2 Atomig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 03anniii03
03.07.2016, 18:32

Aber zum Beispiel bei der Verbindung Wasserstoffperoxid(2Htiefgestellte2Otiefgestellte2)ist das O doch 2atomig

0
Kommentar von 03anniii03
03.07.2016, 18:48

Okay danke @Franz93

0

Sauerstoff kommt in der Natur grundsätzlich als Molekül vor, also als O2, oder als O3 (Ozon).

Früher wurde deshalb auch in Reaktionsgleichungen immer mit O2 gerechnet, statt mit O.

Heutzutage sieht man das nicht mehr so eng, man kann auch mit O als Atom rechnen, es muss nicht zwingend O2 in der Reaktionsgleichung stehen,wenn es rechnerisch geht. Was aber niemals geht, ist 2O statt O2!

Ältere Lehrer bestehen aber womöglich noch auf die Molekül-Schreibweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sauerstoff als Molekül ist die Form, in der Du ihn in der Natur antriffst und in der er reagiert. Sauerstoffatome einzeln kommen praktisch nicht unter Normalbedingungen vor.

In Verbindungen ist es dann eben kein Sauerstoff mehr, auch ein H2O2-Molekül enthält nicht "ein Sauerstoffmolekül", das Molekül enthält zufällig ebenfalls zwei Sauerstoffatome. So eine Formel verspricht nicht einmal, dass die beiden zusammenhängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung