Frage von UXDan, 7

Nyquist-Shannon Rechteckssignale?

gilt das gesetz von nyquist-Shannon, also dass man mind. des doppelte der ausgangsfrequenz als abtastfrequenz wählen soll,auch für rechteckssignale? oder sollte man hier die gleiche abtastfrequenz wie ausgangsfrequenz wählen ?

Antwort
von newcomer, 3

nun die Abtastfrequenz sollte ein mehrfaches der Signalfrequenz sein denn wenn sie identisch ist kann es sein dass immer im Maximum der Spannung abgetastet wird und daraus Gleichspannung wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten