Nyquist-Ortskurve- Was hat es mit der Winkelveränderung des "Fahrstrahls" auf sich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich wills mal mit einem etwas anderen Beispiel versuchen: stell dir vor, du hälst ein Ende eines Verlängerungskabels in der Hand. Das andere Ende steckt in der Steckdose. Du guckst Richtung Wand, also 0Grad. 

a) Du drehst dich einmal Dreiviertel rechtsrum um deine eigene Achse, und dann Dreiviertel linksrum. Du bist wieder am Anfangszustand (0Grad). 

b) Du drehst dich einmal um deine eigene Achse. Du guckst zwar wieder die Wand an, hast dich aber einmal mit dem Kabel eingewickelt. (360Grad)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?