Frage von xmadinax, 172

Nymphensittich schwul?

Hallo,
Ich habe 2 Männchen und ein Weibchen. Der eine Männchen reist immer die Federn am Kopf des Weibchen an wenn sie ihn bisschen nah ist. Ich denke nicht das es an den "zu kleinen" Käfig liegt. Ich habe für 3 Nymphensittiche eine ganze volerie. Und Futter ist auch genügend da wird auch täglich gewechselt. Frei Flug haben die täglich 4 Stunden. Also warum greift er immer auf das Weibchen zu? Muss ich mir ein 2 Weibchen besorgen? Und noch was... Die männlichen schmusen und küssen sich und die gehen auch immer zusammen zum brütkasten rein. Und bei den Geschlechtern bin ich mir zu 1000% sicher das es 2 Männchen und ein Weibchen ist. Die Männchen können nämlich singen und haben auch bisschen knälligere Farben. Sind größer und auch schwerer. Und lauter. Und die Züchter meinten auch es seien 2 Männchen.

LG

Antwort
von randomhuman, 63

Es ist durchaus möglich, dass die Nymphensittiche schwul sind. Aber mal abgesehen davon gibt es ein Schubladendenken wie bei uns Menschen nicht also kann man das schlecht vergleichen. Für die Vögel ist das eben normal.

Das Weibchen solltest du vielleicht entfernen wenn sie nur angegriffen wird.

Kommentar von xmadinax ,

Ich will das Weibchen nicht abgeben oder so weil sie mir alle drei and Herz gewachsen sind! Denkst du es ginge besser wenn ich noch ein Weibchen anschaffe? Anfangs haben sich die Männchen um das Weibchen gestritten... Aber später schmusten sie selbst beide rum.

Kommentar von randomhuman ,

Ich bin mir nicht sicher ob das wirklich das Problem lösen würde aber du könntest es versuchen und wenn es nicht klappt bringst du jeweils 2 in getrennten Käfigen unter ... Aber ich bin da kein Experte. Könntest ja mal in so nem Tierladen oder wie man das nennt nachfragen. ;)

Kommentar von xmadinax ,

Vielen Dank für deine Antworten!

Antwort
von xmxni, 80

"Hallo,

zu Deiner Frage in der Überschrift kann ich sagen: ja, es gibt auch schwule Pärchen unter den Nymphensittichen, zwar nicht so häufig, aber da ist es genauso wie beim Menschen oder bei anderen Tierarten"

Also ja, kann gut sein :D

Quelle: vogelforen.de

Antwort
von 72mikoto, 74

Klar können Nymphensittiche schwul sein, das ist bei über 4000 Tierarten so, dass homosexuelle Pärchen vorkommen. Total normal und von der Natur gewollt. (; Problematisch ist nur das Weibchen, das anscheinend angegriffen wird. Eventuell sieht einer der Männchen das Weibchen als Konkurrenz an.

Versuch sie doch in einen anderen Käfig mit einem weiteren Vogel zu stecken oder probier einfach mal rum.

Kommentar von xmadinax ,

Also Erstmal danke für die Antwort.
Ich fand den Nymphensittich der dauernd auf das Weibchen schnappt im Internet. Er war einsam und ich habe sofort angerufen und ihn abgeholt. Ich hab ihn mit zu den anderen 2 getan und er wollte sich mit das Weibchen Paaren. Aber das Weibchen nicht...ich denke weil die noch sehr jung ist 1 Jahre. Und das andere Männchen 3 Jahre. Und später ist er zum Männchen gegangen er ist auch 1 Jahr alt und er lässt sich gerne schmusen. Woran liegt es das beide Männchen das Weibchen aufeinmal beide auf ihr ein hacken weil es wird immer schlimmer... Sie hat Garkeine Federn mehr auf ihren Kopf.

Kommentar von 72mikoto ,

Dann solltest du auf jeden Fall zumindest das Weibchen aus dem Käfig entfernen, da es auf Dauer wohl dann auch gesundheitlich für den Körper und der Seele des Vogels nicht gut tut. Sie wird ja auch teilweise abgestoßen nehme ich mal an. Das Verhalten an sich ist aber nicht unnormal. Entweder du entfernst den älteren Vogel erst mal und schaust, wie der andere männliche Vogel dann auf das Weibchen reagiert oder du gibst das Weibchen sofort ab, aber so kann das leider nicht bleiben. :/

Kommentar von xmadinax ,

Vielen Dank für deine hilfreichen Antworten. Ich Versuch das beste.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community