Frage von choconabel, 27

Nymphensittich entflogen

Hallo, mein Nymphensittich ist am Freitag den 13.5.16 in 52428 Jülich-Kirchberg im Oberdorf entflogen. Er ist zahm, wobei er eigentlich nur zu 2 Personen ging. Er war sehr anhänglich und spricht. Da wir in einer Bungalow-Wohngegend leben, hat er es einfach von einen zum anderen Garten zu fliegen. Er hält sich scheinbar nur auf den Bäumen auf und davon gibt es bei uns reichlich. Gesehen habe ich ihn nicht.
Aber er ist noch immer, und das nach 6 Wochen, in unserer Umgebung. Letzte Woche hörte meine Mutter ihn rufen und am Samstagmorgen um 5 Uhr habe ich ihn klar und ruhig reden gehört.
Da das Wetter miserabel ist, kann man sich nicht draußen setzen. Zudem bin ich berufstätig. Ich habe einen Käfig, der abends auf meiner Fensterbank steht mit Leckerchen und Fenster ganz auf.
Polizei, Nachbarn, Plakate, Inserate, alles habe ich gemacht. Ich gehe morgens vor der Arbeit suchen, nach der Arbeit suchen. Ich pfeife, rufe, habe Fernglas, ich höre ihn, er antwortet. Wieso kommt er nur nicht, was kann ich denn noch machen?
Bitte um Eure Ratschläge

Antwort
von safur, 12

Ich hätte dir Radio empfohlen, wenn du ihn allerdings hörst, ist er noch da.

Hier steht auch etwas dazu..
http://herz-fuer-tiere.de/ratgeber-tier/voegel/haltung-von-ziervoegeln/entflogen...

Kannst du nicht einen Tierarzt anrufen? Ich würde mal fragen ob er mir helfen kann. Vielleicht kennen die auch jemanden der Vögel fängt.

Kommentar von choconabel ,

höre ihn ja seit Montag nicht mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community