Frage von hamsterchen2000, 44

Nympensittich oder Agaporniden?

Also ich bin im Moment etwas unentschlossen( was man vielleicht an meinen letzten Fragen gesehen hat😅) zuerst habe ich mich dazu entschlossen mir Agaporniden zu holen..dann waren wir bei einem Bekannten und haben seinen Nymphen angeschaut..ich war sofort begeistert von diesen Tieren, also habe ich nach längerem überlegen dazu "entschlossen" mir ein Pärchen Nymphen zu holen. Daraufhin haben wir uns etwas umgehört und sind schließlich auf eine Vogelaustellung gegangen, um dort feststellen zu müssen, dass es keine Nymphen gibt. Aber Agas. Da ich diese Vögel genau so toll fand war das für mich nicht wirklich "schlimm". Nun hat aber vorhin mein bekannter angerufen, dass er morgen zu einem Nymphen züchter in der nähe fährt(ich werde mir die Vögel definitiv nicht morgen holen).
So und jetzt kann ich mich nicht entscheiden. Ich will nämlich das Beste für die Tiere und keine unüberlegten Käufe tätigen.
Entweder 4 Agas oder 2 Nymphen.
Was würdet ihr sagen?
Welche sind leiser? Welche machen weniger? Mit welchen kann man sich am besten beschäftigen? Welche sind pflegeleichter?
Danke fürs durchlesen und Antworten:)

Expertenantwort
von Hagebuttenkeks, Community-Experte für Vögel & Wellensittich, 44

Oh je, Vogelausstellungen..grausam. Dort werden die Vögel in winzige Käfige gesteckt, müssen stundenlang in einer fremden Umgebung ausharren und werden obendrein noch permanent begafft. Züchtern, die an so etwas teilnehmen, geht es zudem meist nur um Prestige.

Also gibt es doch Nymphenzüchter in der Nähe? In deiner letzten Frage war das noch anders ;) Oder wohnt euer Bekannter ein gutes Stück von euch weg?

Warum eigentlich keine 2 Nymphen-Pärchen? :)

Welche machen weniger?

Dreck? Nymphen sollen ja besonders viel Federstaub verteilen. Aber ansonsten nehmen sie sich im Deck sicherlich nicht allzu viel.

Ich denke, du wärst mit deiner Frage in einem speziellen Forum besser aufgehoben, da es dort sicherlich auch manche gibt, die beide Arten halten ;)

vogelforen.de/forum.php

nymphensittich-forum.net/forum/hmportal.php

agapornidenforum.net/


Kommentar von hamsterchen2000 ,

Ja ich meinte "welche machen weniger Dreck?". Wäre es denn schlimm Nymphen im Schlafzimmer zu halten?
Ich hatte an nur 1 Pärchen gedacht, da diese Vögel ja schon beachtlich größer als agas sind und ich nicht weiß wie es sich so mit dem Platz ausgeht.
Dass es hier doch einen "artgerechten" Züchter gibt weiß ich auch erst seit ein paar Stunden:)

Kommentar von Hagebuttenkeks ,

Wäre es denn dein Zimmer? Denn so ganz abgeschottet sollten die Vögel auch nicht leben, schon gar nicht, wenn es nur 2 sind. Ein bisschen Action in Form einer Geräuschkulisse brauchen sie schon, da das eben Schwarmtiere sind, die auch einen gewissen Geräuschpegel eigentlich mögen. Wenn du dich also nach der Schule viel in dem Zimmer aufhältst, wäre das kein Problem.

Kommentar von hamsterchen2000 ,

Ja das ist mein Zimmer:)
Ich hatte nur bedenken, da ich öfter mal etwas über diese "Vogelhalterlunge" gelesen habe

Kommentar von Hagebuttenkeks ,

Ich lebe seit zig Jahren mit meinen Vögeln in einem Zimmer und mir geht es gut ;)

Allerdings habe ich auch Wellis, die z.B. weniger Federstaub produzieren.

Für Asthmatiker ist dies grundsätzlich nicht zu empfehlen.

Demnächst bekommen meine ihr eigenes Zimmer :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community