Frage von Carrier, 116

Nvidia The Division Code?

Ich habe mir vor ca 2 Wochen eine neue Nvidia GTX 970 auf amazon gekauft, und eigentlich gab es dazu eine Aktion, dass man einen Code für The Division geschenkt bekommt. Allerdings habe ich bis heute noch keinen Code bekommen, obwohl es eigtl auf amazon heißt, dass dieser innerhalb von 10 Tagen per Email kommen sollte. Auf Amazon gibt es nun auch nicht mehr den entsprechenden Hinweis auf die Aktion.

Meine Frage: Habe ich tdem ein Anrecht für den Code, da zum Zeitpunkt der Bestellung die Aktion noch angezeigt wurde? Da der Code noch nicht gekommen ist wage ich zu bezweifeln, dass er noch kommt, und würde dementsprechend eine Email an Amazon bzw Nvidia schicken. Aber würde das überhaupt was bringen?

Antwort
von TesterAB3, 48

Zur Frage: Ich würde schon sagen, dass dir Amazon einen Code im Rahmen dieser Aktion geben sollte, falls du alle Teilnahmebedingungen erfüllst. Rechtlich weiß ich nicht, ob du ein Anrecht auf einen Code hast, das müsste eine andere Person beantworten, aber Amazon zu kontaktieren, kann nicht schaden, denn mehr als nicht auf deine Anfrage zu reagieren, können sie auch wieder nicht. Wenn du hingegen den Kundenservice nicht kontaktierst, solltest du auch mit keiner E-Mail mit dem Gutschein rechnen, denn die 10 Werktage sind seit der vorherigen Aktion schon seit Längerem vorbei.

Ich bin in genau der gleichen Situation wie du und habe den Amazon-Kundenservice zu meiner Bestellung angeschrieben.

Zunächst hat sich eine Person zurückgemeldet, die mich darauf hingewiesen hat, dass meine Bestellung nicht im neuesten Aktionszeitraum ab dem 08.04.2016 bis zum 24.04.2016 liegt. Sie meinte, der Code könne nachträglich nicht erstellt werden, allerdings könne ich den Artikel zurückschicken, das Geld zurückbekommen, den Artikel erneut kaufen und dann (jedenfalls in der Theorie der Person, die mir geantwortet hat, problemlos) den Gutschein-Code bekommen. Evtl. kommt für dich diese Option infrage, aber ich bin eher skeptisch, da es gut sein kann, dass sich die gleichen Komplikationen beim Gutschein erneut ergeben.

Dieser Person habe ich heute zurückgeschrieben, dass es zuvor schon eine inhaltsgleiche Aktion mit anderem Zeitraum gab (Ende März bis Anfang April - wenn jemand den genauen Zeitraum weiß, bitte posten), die nicht mehr aufrufbar ist und in deren Rahmen ich den Code bekommen sollte. Seitdem warte ich auf eine Antwort.

Ich lasse dich wissen, falls ich eine Rückmeldung erhalte, aber ehrlich gesagt mache ich mir da keine großen Hoffnungen.

Kommentar von Carrier ,

Vielen Dank für die Antwort!

Inzwischen habe ich allerdings die Interesse am Game verloren, schade um den Key, aber naja seis drum.

Trotzdem danke für die Antwort und ich wünsch dir, dass du den Code noch bekommst

Kommentar von TesterAB3 ,

Heute am 21.04. habe ich den Kundendienst von Amazon erneut angeschrieben, weil ich gefürchtet habe, dass man versucht, mir keine Rückmeldung auf meine Anfrage vom 15.04. zu geben, damit ich die Angelegenheit irgendwann vergesse und sich das Thema erledigt hat. Am selben Tag hat sich die Sachbearbeiterin bei mir mit dem Download-Code zurückgemeldet, den ich auf der Seite https://redeem.geforce.com/de-de/ problemlos einlösen konnte. Dort gibt man zunächst den Download-Code und das Geburtsdatum an und wird anschließend dazu aufgefordert, sich mit seinem Uplay-Account einzuloggen, damit das Spiel auf sein Konto gutgeschrieben werden kann. Danach wird man dazu aufgefordert, Vorname, Nachname und zweimal die E-Mail-Adresse anzugeben, an die die Bestätigung der Einlösung des Codes geschickt wird. Als ich dann auf mein Uplay-Konto geschaut habe, stellte ich fest, dass das Spiel tatsächlich in meiner Spielebibliothek vorhanden war. Es kann sich also lohnen, den Kundendienst (evtl. mehrfach mit der gleichen Anfrage, wenn keine Rückmeldung erfolgt) zu kontaktieren :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten