Frage von JDHannes, 156

Nvidia GTX 970 zu heiß?

Guten Tag, Ich habe glaube ich ein Problem mit der Temperatur von meiner Grafikkarte.

Es ist die GTX 970. In Ruhezustand, also per Windows ist sie 30 grad und in Top-Spielen wie z.B. The Witcher 3, Rainbow six siege, ist sie auf angemessenen Grafikeinstellung meistens um die 81 grad!

Mein Programm kann glaube ich nur bis 80 grad messen. An was  kann es den liegen das er so heiß wird.

Mein Gehäuse ist recht klein ,aber bei Spielen wie Lol ist er auf allen high nvidia Einstellung nur 48 grad. Ich habe auch bemerkt, dass bei the Witcher 3 ,ich egal wie hoch ich mit den Grafik-Einstellungen gehe es nie zu wirklich harten fps drops kommt. Nur zu Temperatur Schwankungen.

Grüße

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer, 90

Du kannst im Grafiktreiber eine Maximal-FPS eingeben. Damit verhinderst Du, daß die GraKa auf maximale Last hochgeht. Das ist gerade dann sinnvoll, wenn deine Monitor-Bildwiederholfrequenz die typischen 60FPS hat. Kann natürlich auch niedriger geregelt sein und/oder mit Detailverringerungen kombiniert werden.

Zudem kannst Du die Lüfterkurve anpassen. das heißt, den Lüfter etwas stärker laufen lassen. Wenn du eine Karte im Referenzdesign mit einem Lüfter hast, ist das eine sogenannte Blower-Karte. Die laufen immer etwas heißer als jene mit Custom-Kühlung.

https://www.techpowerup.com/gpudb/images/2620.jpg

Viele Leute lehnen diese prinzipiell kategorisch ab, bei den meisten aus Unwissenheit; sie haben aber den Vorteil, daß sie die Abwärme zum guten Teil direkt nach hinten rausblasen und sie nicht ins System kacken.

Antwort
von Mikromenzer, 102

Hallo JDHannes,

zunächst mal keine Sorge.

Nvidia spezifiziert die Höchsttemperatur der Karte auf 98°C (Quelle: http://www.nvidia.de/object/geforce-gtx-970-de.html#pdpContent=2).


Solange es keine Drops gibt, sehe ich keinen Handlungsbedarf.

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für Computer, 74

Das geht, ist aber sicher nicht perfekt. 

Wenn die Grafikkarte nur einen Radiallüfter hat, würde ich etwas ändern. Das ist dann eine Referenzdesignkarte, und nicht wirklich gut. Einfach einen anderen Kühler draufbauen. Das geht aber nur mit einer WaKü, wenn ich richtig liege, Lüft wird schwierig.

LG

Kommentar von JDHannes ,

Und was würdest du mir vorschlagen außerhalb, das ich jetzt meine Hardware ändere?

Lieber die Grafik Runterschrauben für schlechtere Grafik oder eher lassen aber halt bei 80 grad.?

Danke

Kommentar von roboboy ,

Wie gesagt, die 80° sind noch in den Spezifikationen, ich persönlich schaue aber immer, dass meine Grafikkarte so kühl wie möglich bleibt. Und eine Wasserkühlung ist jetzt nicht wirklich eine Hardware-Änderung. Sonst gibts aber nicht so viel, Umgebungstemperatur vielleicht noch niedrig halten durch stärkere Gehäuselüfter....

LG

Antwort
von OfficialMoflem, 74

Um welche Version handelt es sich denn? Gigabyte verbaut z.b gute Lüfter, die deine GPU gut unter Kontrolle halten.

Sonst würde ich mal entstauben und/oder mal noch einen weiteren Lüfter einbauen. Gute bekommt man schon für 7€...

MFG.

Kommentar von JDHannes ,

Ich weiß leider nicht von wem, aber es hat nur einen Grafik-Lüfter.

und für einen neuen Lüfter im Gehäuse, ist kein Platz da.

Kommentar von JDHannes ,

Und wenn du den Lüfter am Motherboard meinst, dann weiß ich es nicht.

Antwort
von Kaen011, 63

Nö geht eigentlich noch klar, falls du sorgen hast kannst du sie mal ausbauen und reinigen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten