Frage von HansGansIV, 79

Nvidia GTX 750ti oder GTX 960 - welche Grafikkarte soll ich nehmen?

Hey Leute ,

ich will mir bald einen neuen PC zulegen und kann mich nicht entscheiden welche Grafikkarte ich nehmen soll . Entweder die MSI GTX 750ti oder die MSI GTX 960 . Ich spiele nur Free20Lay Games wie Planetside2 , Elsword , Star Wars The old Republic , World of Tanks , Echo of Soul , Warface etc.

Könnt ihr mir bitte sagen welche Grafikkarte ich nehmen sollte ?

Ich werde auch in den nächsten Jahren nur Free2Play Games spielen .

Also kann man den auch mit der 750 ti die oben genannten Spiele auf ultra und full hd spielen ?

LG, HansGansIV

Antwort
von Parhalia, 25

Laut Deiner Fragestellung vermute ich hintergründig mal, dass Du ein knappes Budget hast und zwischen der Entscheidung :

" stärkere Grafik / schwächere CPU ... oder stärkere CPU / schwächere Grafik " stehst ?

Ist das richtig ? Wenn ja, welche CPU würdest Du mit der GTX 750Ti kombinieren wollen / können, und welche CPU mit der GTX 960 ?

Bei der GTX 960 rate ich Dir aber grundlegend schon mal von Modellen mit lediglich 2 GB Grafikspeicher ab.

Antwort
von nicolelover, 9

Die r9 380 ist besser als beide Grafikkarte, außer du willst die gtx 960 übertakten, dann würde ich die gtx 960 nehmen.

Antwort
von Julian1478, 41

geroce GTX 960 ist viel besser

http://gpuboss.com/gpus/GeForce-GTX-960-vs-GeForce-GTX-750-Ti

Antwort
von LittleBobV2, 40

Nimm die 960.

Auf Ultra wird schwierig.

Antwort
von tactless, 34

Bei beiden Karten ist der VRAM mit lächerlichen 128 Bit angebunden. Würde lieber zu einer R9 380 greifen. 

Kommentar von roboboy ,

Schon wieder so ein Speicherdude...

Du vergleichst hier zwei werte. 128 bit bei Nvidia und irgendetwas höheres bei AMD. Nur hast du zwei unterschiedliche Systeme außen rum. Diese beiden Werte zu vergleichen ist ähnlich dämlich wie den Takt eines I7 950 mit einem I7 6700k zu vergleichen. Natürlich liefert der I7 6700k bessere Ergebnisse bei gleichem Takt als der I7 950. 

unter anderem Dank Maxwell braucht die 960 keine höhere Speicheranbindung. Diese höhere Speicheranbindung wird in hohen Auflösungen wie 4K vielleicht relevant, nur wer bitteschön kauft sich eine GTX 960 um damit 4K zu zocken? Genau, niemand. Also sind die 128bit vollkommen ok für FullHD. AMD braucht von Haus aus, wegen der schlechten Architektur etwas mehr Bandbreite. 

LG

Kommentar von tactless ,

Stimmt. 128 Bit reichen so vollkommen, dass sich bei der GTX 970 darüber aufgeregt wird, dass 500 MB von den 4 GB nur mit 128 Bit angebunden sind. 

Und dein LG kannst du dir sonst wohin schieben! ;)

Kommentar von roboboy ,

1: Wenn ich richtig liege, kann man 500MB gar nicht mit 128 bit anbinden...

2: Bei der GTX sind die letzten 500MB mit 32 bit angebunden. Außerdem ist dort die Problematik, dass auf Bereich 1 (3,5GB) und auf Bereich 2 (0,5GB) nicht gleichzeitig zugegriffen werden kann. Dadurch entsteht das wirkliche Problem.

Mir scheint als hättest du null Ahnung von dem Thema und glaubst alles, was dir irgendein Idiot erzählt. Denn dadurch kommen solche Meinungen zustande....

Und mein LG schieb ich, wie schon seit Jahren, hier ans Ende meines Textes. Du kannst dir eher mal deine Einstellung sonstwohin schieben...

LG

Kommentar von tactless ,

Dann solltest du dir mal eher überdenken dass es provokativ auf andere wirken kann. Das ist wie wenn man sich ernsthaft mit jemanden unterhalten will, und der die ganze Zeit dabei am grinsen ist. Da möchte man dann auch am liebsten ins Gesicht fassen! 

Kommentar von Parhalia ,

Die Bandbreite des Speicherinterfaces mit befürchteten Limitierungen ist weit weniger dramatisch als es auf den ersten Blick wirkt.

Bei der GTX 960 merkt man es zwar durchaus positiv, wenn der Grafikspeicher übertaktet wird, aber dank chipinternen Caches und neuen Kompressionsverfahren kann Nvidia bei " Maxwell " das Speicherinterface deutlich entlasten. ( das klappt bei AMDs aktuellsten Chips der 380-er Serie merklich schlechter ). Zudem liegt der Referenztakt für das Speicher-Interface bei Nvidia's GTX 960 ca. 25 % höher als bei der R9-380. ( jeweils die 4GB - Versionen )

Und so liegen die R9-380 und GTX 960 trotz schmalerer Speicheranbindung in der Spielepraxis durchaus auf vergleichbarem Niveau.

Kommentar von tactless ,

Und dich habe ich gebeten mich mit deinen Beiträgen zu verschonen! Du wirst es doch wohl akzeptieren können wenn sich jemand mit dir nicht unterhalten möchte! Oder drängst du auf der Straße auch ständig jemanden ein Gespräch auf, obwohl man dich mehrmals darum gebeten hat dies nicht mehr zu tun? Oder meinst du nun dass du im Schutze deiner Anonymität einfach mal einen Wunsch ignorieren zu können? 

Kommentar von roboboy ,

Ja, wenn der Herr merkt, dass er keine Ahnung hat, wird er Persönlich. Parhalia ist schon etwas länger dabei als du, und hat deutlich mehr Ahnung als du. Und ich bin mal so unverschämt und behaupte das auch mal von mir. 

Dein Fachwissen ist nicht vorhanden (Merken wir ja an den 128bit bei der 970). Um es in deinen Worten auszudrücken:

Würdest du jedem auf der Straße deine Verquere Meinung aufdrücken?

Nein. Der FS hat sicherlich nach Leuten gefragt, die Ahnung haben. Nicht irgendwelche die mit ihrem Halbwissen auftrumpfen können. Wenn du kein Wissen hast, dann kann es passieren, dass es Leute gibt, die dein Unwissen mit ihrem Wissen Übertrumpfen. Komm damit klar...

LG

Kommentar von Parhalia ,

Du ersparst mir viele Worte @roboboy.

Wenn Fehler oder Halbwahrheiten gepostet werden, so muss auch mit angemessenen Richtigstellungen gerechnet werden. Passiert auch mir hier und dort mal.

Dafür gibt es ja diese Plattform. 😉

Antwort
von MHelper, 45

R8 380 hat momentan das beste P/L

Antwort
von Coolman444, 38

Gtx 960, die ist viel zuverlässiger als der Amd-Rotz, außerdem verfügst du dann über Gforce Xperience, ein Programm, in dem du benutzerfreundlich alles einstellen, Treiber installieren, Fps-Anzeige, Shadowplay usw kannst. Ich habe die 960 und sie ist super, selbst für Spiele wie Bf4 auf sehr hoch.

Kommentar von Coolman444 ,

750 ti wird für die neueren F2p-games schwieriger....

Kommentar von roboboy ,

Naja, ich mag AMD auch nicht, die Treiber sind mist, der Stromverbrauch viel zu hoch, aber bei Grafikkarten würde ich AMD nicht den totalen Rotz nennen.... 

LG

Kommentar von roboboy ,

Und sei froh, dass es AMD gibt, denn sonst wären die Intel/Nvidia Preise morgen schon um das zehnfache gestiegen... Monopole sind nie gut. Und das Duopol momentan könnte auch besser sein... Denn Intel baut bei den Prozessoren viel bessere Dinge, nur bei den Grafikkarten kann AMD halbwegs mithalten....

LG

Kommentar von Parhalia ,

Bei den Prozessoren warten wir mal ab, was AMD gegen ( voraussichtlich Ende des Jahres ) mit "Zen" bringt.

Wird zwar nicht besser als Intel, aber zumindest deutlich näher dran als "Bulldozer".

Kommentar von roboboy ,

Zen wird auf dem Niveau von Skylake sein... Nach AMD angaben. 

Die FX kommen Q4/16 und die APUs Anfang 17. Wenn alles nach Plan läuft.... Ich hoffe auf was gutes, damit bei Intel die Preise runter gehen^^

LG

Kommentar von Parhalia ,

Meine Infos besagen derzeit das Ziel, die "IPC" um etwa 40 % gegenüber " Piledriver beim FX, bzw. "Excavator" bei der "A-Serie" zu steigern und die Leistungsaufnahme dabei deutlich zu senken.

Zudem auch technisch eine aktuelle Plattform.

Wenn es DAS auch wirklich wird, so sähe ich AMD in der Tat zurück im Rennen. Denn Intel ist beim CPU-Part ( siehe auch deren "Roadmap" ) schon zimlich am oberen Ende der Optimierbarkeit ( IPC / Effizienz ) der aktuellen Designtechnologie für x86 angelangt. 

Aber wir schweifen ab...😉

Kommentar von roboboy ,

Wir schweifen ab... Aktuelle Plattform wird es werden, 14nm... Aber wir wollen Aufhören, schauen wir mal, was in zufunkt noch so kommt^^

Antwort
von Sleighter2001, 36

Radeon R9 280X mehr Leistung für weniger Geld

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten