Frage von mauritzi, 529

Nvidia GTX 1080, welcher Prozessor?

Hab mir vor Kurzem die Asus Nvidia GTX 1080 gekauft und benutze die AMD fx(tm) 4300-Quad-Core.

  1. Sollte ich mir einen besseren Prozessor kaufen?
  2. Wen ja dann Intel-Core i5 6600K oder einen i7

Dann welche Mainboard-Anschlüsse brauche ich für die 1080 und würde ein Asus H110M-C Mainboard Sockel 1151 (µATX, Intel H110, 2x DDR4 Speicher, 4x SATA 6Gb/s, 2x USB 3.0, 4x USB 3.0, PCIe 3.0) für die Grafikkarte reichen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von maxkupf, 466
i7

also da die einer 1080 die stärksten grafikkarte auf dem markt ist wird wohl auch eher ein i7 benötigt. 

ich z.b. habe ein fx 6200 und der reicht nichtmal um meine 960 4gb richtig auszulasten. 

welches mainboard du brauchst was die grafikkarte angeht weis ich nicht aber es ist klar das das mainboard den richtigen prozessor sockel braucht. 

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Ein i7 ist zwar Premium, aber keinesfalls nötig für eine GTX 1080...

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte, 335

Ein i5 würde reichen. Würde einfach mal sagen i5 6500/6600 und als Mainboard ein Gigabyte GA-B150-HD3P. So ein fx 4300 ist wirklich nicht das gelbe vom Ei :D

Dein Netzteil sollte aber auch klar gehen. 350W mindestens mit dem Setup. Wie viel Watt dein Netzteil hat siehst du, wenn du den PC öffnest und die Zahlen auf dem Netzteil abliest.

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Ach ganz vergessen: Wenn du deinen DDR3 RAM (ich hoffe du hast mindestens 8GB) weiter verwenden willst, solltest du ein Gigabyte GA-B150-HD3 nehmen. Den Unterschied zwischen DDR3 und DDR4 merkst du eh nicht.

Antwort
von sgt119, 424

FX 4300, war das ein Fertig PC? Was für ein Netzteil hast du verbaut?

Kommentar von mauritzi ,

Ja war einer aber ich hab keine Ahnung von meinem Netzteil

Kommentar von sgt119 ,

Auf dem Netzteil ist seitlich ein Aufkleber mit der Typenbezeichnung, das wäre hilfreich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community