Frage von patkick88, 118

Nvidia Grafikkarte wirklich aktiviert!?

ich habe meinen Laptop (MSi GE60-i789W7H) formatiert und Windows 10 rauf gemacht. An sich funktioniert alles gut, jedoch hatte ich beim Starten von Anno 2205 das Gefühl, dass die Grafik laggt und langsam geht. Ein Blick in den Gerätemanager verriet mir, dass sowohl die Intel HD Graphics 4000, als auch die Nvidia GeForce GT 650M aktiviert sind. Beide sind dort total funktionsfähig und mit aktuellem Treiber eingetragen. Beide Unterstützungsprogramme laufen auch parallel unten im kleinen Windows-Menü.

Wenn ich unter Systemsteuerung->Darstellung->Auflösung anspassen->Erweiterte Eigenschaften gucke, so ist dort die Intel HD als aktive Grafikkarte notiert.

Wenn ich die Intel HD im Gerätemanager deaktiviere, so benutzt der PC irgendwie nicht die Nvidia, sondern "microsoft basic display driver".

Nun habe ich natürlich gegoogelt und herausgefuden, dass ich die alte "Onboard" Grafikkarte im Biosdeaktivieren muss. Hierfür habe ich das BIOS aufgerufen (E16GAIMS.106 American Megatrends, Intel Motherboard). Dort ist jedoch auch nach 3maligem durchsehn keine Grafikkartenoption zu finden. Kein VGA, kein Video kein nichts.

Kann mir einer sagen, wass ich jetzt machen kann, um "nur" dir Nvidia Grafikkarte zu aktivieren ?

Vielen lieben Dank! :-)

Antwort
von xLukas123, 88

Wieso deaktivierst Du den Grafikchip von Intel?

Das ganze ist eine Stromspartechnik, damit Laptops mit dedizierten Grafikkarten nicht zwangsweise einen astronomischen Stromverbrauch und damit eine geringe Akkulaufzeit haben wie das früher der Fall war.

Im Normalbetrieb wird der integrierte Grafikchip verwendet und die dedizierte Grafikkarte (NVIDIA) nur wenn die Leistung benötigt wird, zum Beispiel bei Spielen.

Öffne mal die NVIDIA Systemsteuerung. Klicke dort links in der Navigation auf 3D-Einstellungen verwalten. Beim bevorzugten Grafikprozessor sollte Automatische Auswahl eingestellt sein.

Du findest dort noch einen zweiten Tab mit der Bezeichnung Programmeinstellungen. Dort werden Dir alle installierten Spiele aufgelistet. Suche dort nach dem gewünschten Spiel und schau nach, ob die NVIDIA Grafikkarte ausgewählt ist. Wenn nicht, kannst Du die Grafikkarte dem Spiel zuweisen.

Kommentar von patkick88 ,

Das war wirklich sehr hilfreich! Ruckelt jetzt gar nicht mehr. Danke für die Informationen! :)

Kommentar von xLukas123 ,

Sehr schön, kein Problem :)

Antwort
von Russpelzx3, 80

Also ich mache auf das Spiel bzw Steam einen Rechtsklick und geh auf "Mit Grafikprozessor öffnen" und wähle dort den von Nvidia aus. Von alleine gehts bei mir auch irgendwie nicht xD

Kommentar von patkick88 ,

Bei mir steht eine solche Option nicht im Menü beim Rechtsklick. Hast du dafür was eingestellt?

Kommentar von Russpelzx3 ,

Nein. Wenn es eine Verknüpfung von Steam ist, dann musst du es über Steam öffnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community