Frage von MMHH2211, 51

Warum funktioniert der Nvidia Grafikkarten Update nicht mehr?

Hallo,

ich habe eigentlich 2 Probleme. Das erste ist das ich meinen Grafikkarten Treiber nicht mehr richtig updaten kann. Mein 2. Problem ist, dass ich als ich auf Windows 10 geupdatet habe, mein Bildschirm nicht voll genutzt wurde, also meine beiden Bildschirme. Die Auflösung war glaube ich nicht ganz gut und es war halt um das was angezeigt wurde, viel schwarzer unbenutzter Platz.

Nun möchte ich aber gerne Windows 10 haben. Habe momentan 8.1. Bevor ich noch einmal auf Win 10 update würde ich gerne meinen Treiber updaten. Leider kenne ich mich in dem Bereich nicht ganz sooo gut aus :/
Hoffe ihr könnt mir helfen :)

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer, 24

Mache erst das Upgrade auf Windows 10, wahrscheinlich wird dabei sogar der Treiber mit upgedatet.

Wenn nicht, kannst Du ihn anschließend updaten, wenn es mit dem NVIDIA-Tool nicht funktionieren sollte, kannst Du ihn ja auch direkt von der Seite von NVIDIA herunterladen und von Hand installieren.

Antwort
von 18Wheeler, 21

"Klappspaten",- ähm Laptop oder Desktop mit APU ( Grafik Lösung- also Chip ) oder "richtige" Grafikkarte ( welche? ).

WARUM zum Deibel möchtest Du gerne "Spyware 10" haben, wenn 8.1 ordentlich funktioniert? Never change a working System....

Bevor Du updatest, erstmal nachschauen, ob es für Deine Hardware vom Hersteller bereits Win10 konforme Treiber gibt! Ansonsten installiert Win10 einen schnöden VGA Bildschirm Treiber, Hauptsache Bild, egal wie. So wie´s bei Dir offensichtlich der Fall war und Standard ist dann eine Auflösung von 800x600. Wenn die Graka ´ne "olle Möhre" ist, kannst´de Pech haben, das es gar keine Treiber-Updates mehr gibt. Du sollst ja eine Win10 fähige - oder am Besten gleich einen neuen PC - KAUFEN!

Abgesehen davon, hat es "Spyware 10" nicht sooo mit älterer ( 5-6 Jahre ) Hardware. Da gibts oft Probleme mit Graka Treibern und evtl. ( gerade bei "Klappspaten" ) mit dem Netzwerkadapter...

Kommentar von 18Wheeler ,

Jepp, hat sich schon erledigt, während ich meinen Thread getippselt habe.

Also: Nix Experience, sondern den Treiber von hier: http://www.nvidia.de/download/driverResults.aspx/87936/de runtersaugen ( ist auch für die GTX 650 mit Win 10 ).

runterladen und auf CD "brutzeln" oder auf einen USB Stick ziehen. Nach dem "Spyware 10" Update den Treiber von dort aktualisieren. Falls es dann noch Probleme geben sollte, den ollen Treiber zuerst deinstallieren, wenn Du hast: CCleaner o.ä. anwerfen um die alten Einträge aus der Registry zu entfernen. Wenn nicht, guck´st Du hier:  http://www.nvidia.com/object/IO_13955.html

Dann "Kiste" komplett runterfahren und Neustarten. Das "Windoof" Gemecker ignorieren, verhindern, das MS wieder einen "Schnulli-Treiber" ( I-Net Kabel rausziehen ) installiert. Dann den aktuellen Graka Treiber installieren.

Antwort
von robbycobra, 35

Es ist kleverer erst Win. 10 zu installieren, dann den Treiber zu updaten.

Hast du es schonmal mit Display Driver Uninstaller versucht? (Ansonsten solltest du das Problem mit dem Updaten genauer beschreiben, vor allem mal deine Grafikkarte nennen).

Kommentar von MMHH2211 ,

Ich habe die GeForce GTX 650. Also es fängt schon damit an das wenn ich versuche die Geforce experience zu öffnen. Dauert öfters mal sehr lange. Wenn ich dann auf Treiber installieren gehe, passiert entweder nicht, oder GeForce Experience stürzt ab, wenn ich noch einmal drauf klick, also auf den button treiber installieren.

Kommentar von robbycobra ,

ja. und wie hast du denn versucht die zu updaten? Über GeForce Experience? Einfach so installiert? Ich brauch da schon mehr Infos.

Kommentar von MMHH2211 ,

Ja also ich habe bisher immer mit Geforce Experience geupdatet. Da kann man ja einfach auf Treiber gehen, und dann da halt den neusten Treiber installieren. 

Kommentar von robbycobra ,

Dann den neuesten Treiber hier runterladen (http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de), mit Display Driver uninstaller den alten deinstallieren (Anweisungen auf den Bildschirm folgen), danach den vorhin schon geladenen Treiber einfach installieren.

Antwort
von ByteJunkey, 20

Welche GPU hast du denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community