Frage von DakeKhan, 221

NvBackend.exe und CHKDSK?

Vorgestern Abend fing mein PC an, mir ungefähr jede halbe Minute eine eine Systemmeldung unten rechts einzublenden, bei der mir NvBackend.exe mitteilt, diese jene welche Datei sei fehlerhaft sei (immer eine andere und quer durch meine Ordner) und ich CHKDSK ausführen solle. Dies macht mein Rechner jetzt von allein bei jedem Hochfahren (was dadurch gut und gerne 2 Stunden dauert) und ist danach extrem langsam. Woran könnte das liegen und wie kann ich es beseitigen. Das System neu aufsetzen würde ich ungern tun und nur als allerletzten Ausweg wählen.

Antwort
von egglo2, 186

Das findet man im Netz:

Charakteristik:NvBackend.exe ist für Windows nicht notwendig und macht häufig Probleme. Die Datei NvBackend.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Programme" oder manchmal in einem Unterordner vom Profilordner des Benutzers.
Bekannte Dateigrößen unter Windows 10/8/7/XP sind 2754704 Bytes (13% aller Vorkommen), 2673296 Bytes und 27 weitere Varianten. 

Das Programm ist nicht sichtbar. Die Datei wird vom Betriebssystem
Windows nicht benötigt. Die Datei ist von einer zentrale Signatur-Stelle
signiert. Diese Datei ist von Verisign digital signiert.
NvBackend.exe kann Internet Verbindung aufbauen.
Deshalb bewerten wir diese Datei zu 35% als gefährlich; jedoch sollten Sie diese Bewertung auch mit den Mitglieder Meinungen vergleichen.

Kommentar von ppatriks ,

Ist das nicht ein Treiber von Nvidia. (Sry bin Amd/Ati Nutzer)

Kommentar von egglo2 ,

Diese .exe hängt mit GeForeExperience zusammen und optimiert wohl selbstständig.

Wenn du GeForceExperience nicht benötigst, kannst du es deinstallieren.

Brauchst du es, installiere es neu http://www.nvidia.de/object/geforce-experience-de.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten