Frage von LoveJulian, 69

Nuvaring eine Woche zu lange getragen was tun?

Hallo, ich nehme schon seit längerem den Nuvaring zur Verhütung. Doch dieses Mal habe ich vergessen den Ring nach der dritten Woche rauszutun, ich habe ihn erst Ende der vierten Woche herrausgetan. In der Verpackungsbeilage stand das ich ab sofort die eine Woche Pause machen soll und einfach weiter machen wie zuvor. Doch wenn ich den Nuvaring erst nach der vierten Woche herrausnehme dann soll ich meinen Frauenarzt aufsuchen. Jetzt habe ich Angst ob ich trotzdem geschützt bin. Was meint ihr?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von KS1987, 27

Hey du!

Ich nehme auch seit Jahren den Nuvaring. Und ich nehme ihn IMMER vier Wochen durch, bevor ich ihn entferne. Das hat bei mir zum einen ganz einfach den Grund, dass der Ring sehr teuer ist und so eine Packung fast einen Monat länger hält und zum anderen habe ich so seltener meine Tage (und ganz ehrlich, da ist ja niemand scharf drauf, die zu haben).

Ich kann mich nicht erinnern, dass in der Packungsbeilage stand, dass man dann den Arzt aufsuchen muss. Vielleicht steht das in den neueren, ich mach das ja schon lange so und lese ja nicht jeden Monat aufs neue die Packungsbeilage. Ich weiß, dass dort immer stand, dass man den Ring nach drei Wochen entfernen muss. Und dann standen zwei mögliche Szenarien, wenn man ihn vergessen hat zu entfernen: 1. Wenn Nuvaring zwischen 3 und 4 Wochen drin war/ 2. Wenn Nuvaring länger als 4 Wochen drin war. Bei beiden Möglichkeiten stand immer, dass man den Ring sobald als möglich entfernen und dann eine Woche Pause machen soll. Bei "zwischen 3 und 4 Wochen" stand, dass die empfängnisverhütende Wirkung nicht eingeschränkt ist, bei "länger als 4 Wochen" stand, dass die Wirkung eingeschränkt sein kann.

So wie ich das beurteile, kann man den Ring also ohne Probleme vier Wochen nehmen. Wie gesagt, ich mach das sogar vorsätzlich. Und ich habe viele Freundinnen, die das auch tun. Ich habe auch im Internet schon oft gelesen, dass einige Frauen das so praktizieren.

Normalerweise sollte also nichts passieren, wenn du das einmal aus Versehen so machst.

Liebe Grüße!

Kommentar von LoveJulian ,

Vielen Dank du hast mir sehr geholfen:) Dankeschön !!!

Kommentar von KS1987 ,

Gerne :)

Antwort
von Evita88, 14

Der Ring wirkt vier Wochen sicher, danach ist die abgegebene Hormondosis zu gering, um noch sicher zu verhüten. 

Viele Frauen machen das sogar mit "Absicht", um Geld zu sparen. Denn der Ring ist ziemlich teuer und es wäre rausgeschmissenes Geld, wenn man ihn eine Woche weniger nutzen würde, als er eigentlich wirksam wäre.

Da man ja sogar selbst nach vier Wochen Einlage noch eine einwöchige Pause hinten dran hängen darf, ohne den Schutz zu verlieren, könntest du ihn im Endeffekt sogar versehentlich bis zu fünf Wochen tragen - die fünfte Woche entspricht dann aber der Pause, du müsstest bei Bemerken des Fehlers dann sofort einen neuen Ring einlegen und dürftest nicht noch eine zusätzliche Pause machen.

______________________

Vermutlich ist mit dem Hinweis im Beipackzettel, dass du zum Arzt gehen sollst, wenn du ihn länger als vier Wochen getragen hast, ein deutlich zu langes Tragen gemeint. 

Mehr als vier Wochen kann ja bedeuten, dass man ihn vier Wochen und einen Tag getragen hat (das wäre dann gar nicht mal so tragisch, wie oben erwähnt) oder aber auch z.B. fünf Wochen und drei Tage. 

Verstehst du? Die Packungsbeilage kann ja nicht alle möglichen Szenarien durchspielen, deswegen steht da, dass man zum Arzt gehen soll, wenn man ihn länger als vier Wochen drin hatte. 

Insbesondere wenn man womöglich nicht mehr genau weiß, wie lange nun zu lange. 

Den Frauenarzt solltest du in so einem Fall aufsuchen, weil du schwanger geworden sein könntest bzw. die Gefahr einer Schwangerschaft gegeben ist und ggf. Notfallverhütung nötig wird.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community