Frage von Klangtherapie, 74

Nutzungsrecht und Eigentumsrecht?

Hallo Leute,

Ich bin der Eigentümer eines Hauses.

Zudem habe ich einen Mietbewohner der das Nutzungsrecht am Haus hat. Dieser hat ein Hausverbot an eine Bekannte von mir erlassen.

Meine frage: Ist es Rechtskräftig wen der Eigentümer selbst gegen das Hausverbot ist?

Antwort
von chanfan, 38

Er kann nicht in deinem Namen entscheiden. Ein von dir beauftragter Hausverwalter darf das, aber ein Mieter? Egal ob er ein Nutzungsrecht hat oder nicht.

Was würde dann als nächstes kommen? Er entscheidet wer da wohnen darf oder nicht?

Vielleicht fragst du mal bei der Verbraucherzentrale nach. Du mußt dich ja nicht als Eigentümer outen.

PS.: Soll das Hausverbot für das ganze Haus gelten oder nur für die Wohnung des Mieters?


Antwort
von Y0DA1, 49

Als Eigentümer hast du die höchsten Rechte am und im Haus. Also kannst du das Hausverbot ohne Probleme aufheben.

Der Mitbewohner kann aber das Verbot in seinen privaten Räumen aufrecht halten -> Mieterrechte

Antwort
von webya, 29

Als Eigentümer hast du das Recht in dem Haus. Die Bekannte darf naürlich nicht in die Wohnung des Mieters. Da hat sie ja wohl Hausverbot.

Antwort
von meinereiner100, 38

...Mietbewohner der das Nutzungsrecht...   ???

oder meinst du einen Mieter der ein Wohnrecht hat ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten