Nutzungsmotive Carsharing - Nicht-Nutzer und Nutzer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo patricia0911,

ich habe die Umfrage ausgefüllt und möchte zusätzlich noch folgendes los werden:

Wäre CarSharing nicht so teuer, hätte ich auf einen eigenen Wagen verzichtet.
Also was mich bisher vom CarSharing abhält sind die Kosten und das ich so meine Bedenken habe, was die Verfügbarkeit der Wagen an geht - also wie spontan kann man dann noch sein?

Ich hoffe sehr, dass die Angebote über die Zeit günstiger werden, so günstig, dass es sich lohnt auf's eigene Auto zu verzichten.

Liebe Grüße, linlux

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patricia0911
28.01.2016, 16:33

Hallo linux,

ich denke es hängt immer sehr stark davon ab, ob man selbst im Nutzungsgebiet eines Carsharinganbieters wohnt und wie viele km man im Jahr fährt. 

Im Nutzungsgebiet, findet man eigentlich immer in 5 Minuten fußläufiger Entfernung, so ist es zumindest bei mir. 

Berechnungen sagen, dass sich Carsharing günstiger als ein eigenes Auto ist wenn man im Jahr weniger als 10.000 km fährt. 

Allerdings ist es selbstverständlich bequemer ein eigenes Auto zu besitzen wenn man auch noch einen Parkplatz dafür vor der Tür umsonst hat.

LG Patricia

0

Was möchtest Du wissen?