Nutzung von persönlichen Daten und Fotoaufnahmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das muss man nicht akzeptieren. Der Arbeitgeber muss einen ja auch nicht einstellen. Je nachdem wie qualifiziert man ist, wird er dann die Weigerung akzeptieren oder eben auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstens bin ich nicht sicher,ob so ein Vertrag überhaupt rechtskräftig wäre.

Soweit ich weiß kann man seine Rechte am eigenen Bild gar nicht vollständig abgeben.

Abgesehen davon würde ich so etwas wohl eher nicht unterschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?