Frage von VeronikaPaynee, 155

Nutzt mich meine beste Freundin mich nur aus? Bin ich zu nett?

Schonmal Entschuldigung für den Roman😂 ich hoffe ihr lest es trotzdem, versteht was ich meine und könnt mir vielleicht sogar helfen ... Im Voraus schon danke ! 💕

Also ich hab eine "beste Freundin" wie sie zumindest mal gesagt hat. Wir sitzen im Unterricht nebeneinander, da reden wir auch viel (so wie Freunde halt reden haha) aber immer wenn zB Stunden Wechsel ist, geht sie sofort weg. In der Pause ist sie auch nie bei mir und redet nicht mit mir es seiden sie braucht irgendwo Hilfe (ich bin relativ gut in der Schule) oder irgendwas wo ich halt etwas für Sie tun kann. Ansonsten nicht. Unternehmen tun wir auch so gut wie nie was, zum Beispiel heute.. Wir wollten uns mit paar anderen Freunden in der Stadt treffen, aber sie hat kurzfristig abgesagt weil sie keine Zeit hat, nichtmal ne Stunde. Jetzt haben wir erfahren, dass sie nicht zu uns gekommen ist weil sie mit anderen (der zu der sie in der Pause auch immer geht) was gemacht hat.
Achja: ich merke immer als erste wenn es ihr schlecht geht und will ihr auch immer helfen und mach das auch. Ich frag halt auch was los ist und so... Zu mir sagt sie dann immer sowas wie ne passt schon es ist nichts. Später rennt sie aber dann zu anderen und erzählt ihnen alles... Ich komm mir da einfach nur dumm vor und das nervt einfach nur.. Mit ihr reden funktioniert  auch nicht, hab ich nämlich schon versucht
Ich will immer nur das beste für andere, wie es mir geht steht ehrlich gesagt weit hinten.. Das wichtigste ist für mich das es den anderen gut geht, auch wenn es mir dabei scheie geht.. Bin ich zu nett ? 😳 kann man überhaupt zu nett sein? 😅

Nur so am Rande: ich bin keine Klette und hänge nicht an ihr, laufe ihr auch nicht hinterher, falls das jz irgendjemand denkt. Aber mir ist halt das alles aufgefallen und das ist halt schon seit paar Wochen so. Ich hab bloß keine Lust darauf Ausgenutzt zu werden ... Also was meint ihr? Ist das "normal" das sie so ist oder nutz sie mich wirklich aus oder doch irgendetwas anderes? Was würdet ihr an meiner Stelle jetzt machen? Oder ist/war jemand von euch schon mal in so einer Situation? 😁😅

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sebi82, 53

Okay<, also bist Du doch schon in einem Alter, in dem man sich ganz klar entscheiden kann. Weil du bist ja kein Kind mehr.

Stelle fest, was dir gut tut, und mache das. Wer dir nicht gut tut, oder dich verletzt, wirf ihn über Bord wie einen überflüssigen Ballast. Denn das ist genau das, was ich jetzt an deiner Stelle machen würde. Ballast zieht dich runter, du leidest darunter und vor allem: ES BRINGT DICH NICHT WEITER.

Suche dir statt dessen eine neue Freundin (Live, nicht bei Facebook) und baue eine Freundschaft, eine tiefe Freundschaft auf. Du merkst ja, jetzt, wer dir gut tut, und wer nicht.

Grüße,

Sebi

Antwort
von Noidea333, 30

Also erstmal war das kein Roman! Und ich weiß nicht, wie du die Smilies verwendest^^

Aber ich denke auch, dass sie dich ausnutzt. Solche Leute gibt's immer in der Schule. Die sich an andere wenden, wenn sie Hilfe brauchen und sonst so tun, als würden sie dich gar nicht kennen. Eigentlich merkt man recht schnell, ob man sich gut versteht oder nicht und ob man sich vertrauen kann.

Das mit dem Vertrauen scheint bei dir nicht ganz so zu laufen, wie du dir das wünschst. Von daher glaube ich, dass das dann eher nicht einer richtigen Freundschaft entsprechen würde. Zumal sie ja sofort verschwindet in der Pause und auch privat nichts mit dir unternehmen möchte.

Und hinzu kommt noch, dass sie dir nicht ihre persönlichen Probleme mitteilen möchte, aber anderen. Wenn du sie darauf ansprechen würdest, würde sie wahrscheinlich dich fragen, ob sie denn keine anderen Freunde haben dürfte?

Ich denke mal, dass du in diesem Fall nicht ihre "beste" Freundin bist, bzw. sein kannst. Ich würde auch einfach mal weniger zu ihr stehen an deiner Stelle. Vielleicht kannst du dich woanders hinsetzen und auch sonst dich mehr auf andere Leute konzentrieren.

Sie nutzt dich definitiv nur aus. Und anderen gegenüber prahlt sie dann wahrscheinlich von ihren guten schulischen Leistungen (die sie nur dir zu verdanken hat).

Also ich würde sie nicht direkt darauf ansprechen weil ich glaube, dass sie es falsch verstehen würde, aber da kenne ich die genauen Hintergründe nicht. Das müsstest du selbst für dich entscheiden.

(Das war jetzt auch kein Roman, sondern nur ein kurzer Satz mit ein paar Anhängseln^^)

Kommentar von VeronikaPaynee ,

Ich hab die Frage auf meinem Handy geschrieben, deshalb krieg ich die Smileys hin 🤗 und danke für deine Antwort!  (dem Satz mit ein paar Anhängseln ;) )

Antwort
von ArbeitsFreude, 25

Ganz einfach: Die antwort lautet 2x JA

Was mich um Dich besorgt macht, ist: Warum hast Du das nötig?, Warum brauchst Du sie? Hast Du als Mensch ohne sie keinen Wert?

Es gibt immer 2: Den der ausnutzt, und den, der sich ausnutzen lässt.

Willst Du das Opfer sein? Warum?

Verabschiede sie in Freundschaft, sage ihr, dass ihr später vielleicht Freundinnen werden könnt, dass es aber noch nicht so weit ist.

und übrigens: Ich bin alt, du bist jung - ich habe das schon oft erlebt - früher, als ich jung war - Inzwischen habe ich folgendes kapiert: DU lässt Dich ausnützen oder eben nicht.

Wenn Du bereit bist, Dich ausnützen zu lassen, damit Dich jemand liebt oder einfach nur gern hat, dann wird es jemanden geben, der das tut! - Dieser ER oder SIE wird Dich ausnutzen, solange Du das zulässt.

Entscheide rechtzeitig, wenn Du das nicht willst...

Ach, und bitte: Schätze Dich wert! Vergiss nicht: DU bist unendlich wertvoll! - also hör' auf, Dich für Deine Fragen zu entschuldigen! - Wer antworter ist (wie ich) selber schuld:)

Antwort
von PineappleLover, 24

Nun, da hast du dir aber eine ganz besondere Person eingehandelt.

Ob sie lügt oder nicht, kann ich jetzt nicht sagen. Es kann durchaus sein, dass sie auch nur eine "Phase" hat, in der sie sich nicht ganz bewusst ist, dass Sie etwas Schlechtes tut. Der beste Weg, das herauszufinden, ist, sie für ein paar Tage so zu behandeln, wie sie es mit dir macht. 

Wenn Sie sich dann immer noch gleich verhält, meint sie es wahrscheinlich nicht sehr ernst mit dir. 

Wenn Sie dann aber fragt was los ist usw., dann war es eben wohl eine "Phase". 

Wegen der Frage, ob man zu nett sein kann: ja, das ist möglich. Ging mir eine Zeit lang ähnlich. Kein Angst, mit der Zeit lernt man, wie man sich besser verhalten kann.

Antwort
von Kokosnuss2002, 54

Lass sie mal Fallen usn sag ihr das nochmal was du jetzt geschrieben hast, vielleicht merkt sie dann was sie falsch gemacht hat oder sie ist keine Freundin

Antwort
von ManuViernheim, 27

Vielleicht sieht sie Dich nicht als beste Freundin, sondern nur als eine ganz normale Schulfreundin.

Kommentar von VeronikaPaynee ,

Sie hat ja selbst gesagt das ich ihre beste Freundin bin und das nicht nur einem mal..  

Kommentar von ManuViernheim ,

Dann frage sie mal, ob sie noch mehrere beste Freundinnen hat. Frage sie, warum sie so abweisend zu Dir ist.

Kommentar von VeronikaPaynee ,

Okay mach ich.. Danke :)

Antwort
von oXicDeViL, 43

Jop du bist zu nett, ich hatte auch in meiner Schulzeit nur solche freunde....ich kann dir da leider keinen wirklich Rat dazu geben weil ich einfach den Kontakt zu den Leuten abgebrochen hab ;)....aber nach deiner erzählung denke ich das sie dich nur ausnuzt 

Antwort
von lunami11, 22

Es sollte mehr Menschen wie dich geben...aber ich empfehle dir dich nächstes Jahr neben jemand anderen zusetzten und dann siehst du halt ob ihr wirklich was an dir liegt oder sie dich ausgenutzt hat...

Antwort
von Meiky125, 36

sie nutzt dich aus

Antwort
von sebi82, 31

Wie alt bist Du, wenn ich fragen darf?

Kommentar von VeronikaPaynee ,

16

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community