Nutzt jemand weiche Zahnbrüsten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich benutze nur weiche Zahnbürsten. Auch mein Zahnarzt riet mir dazu. Allerdings sind die angeblich weichen Zahnbürsten aus der Drogerie alles andere als weich. Daher kaufe ich meine Zahnbürsten beim Zahnarzt meines Vertrauens. Dort sind die auch nicht teurer als in der Drogerie. Zusätzlich lasse ich einmal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung machen.  Mein Sohn hat einen "Putzkurs" beim Zahnarzt gemacht, als er noch ganz klein war. Gekostet hat das nichts.  Von einem Putzkurs für Erwachsene für 60 € habe ich noch nie gehört. Du meinst aber nicht die professionelle Zahnreinigung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ngage
02.06.2016, 11:02

meinste "professionelle Zahnreinigung"?

tja, genau kann ich Dir das nicht mehr sagen.

Gesagt wurd damals aber unter anderem was mit ...."zeigen wir ihnen auch, wie Putzen geht ...."

Zahnbürsten beim Zahnarzt kaufen?

wo hat der die denn auf Vorrat rumliegen?

es gibt ja nicht mal mehr die Klammerreinigungsbürsten (schlanke, mit rundem 5 mm Putzkranz oben dran, mit dem man bei festen Klammern zwischen die Drähte kommen konnte)

Also ich hab für die Meridol glaub ich jetzt 2,95€ gezahlt.

Wsa zahlste da?

0

Ich nehme nur weiche Zahnbürsten, von Dr. Best. Die ganz schlichten mit dem weißen Bürstenkopf. Die tun nicht weh. Ich hasse harte Bürsten, die verursachen Schmerzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich sagt man doch, wegen dem Zahnschmelz und empfindlichen Zahnfleisch soll man nur die ganz ganz weichen nehmen.

wer ist dieser " man ", der das sagt? Es kommt auf den Zustand Deines Gebisses an und entsprechend wirst Du Dir Deine Zahnbürste wählen, nicht wahr? Nicht von Dir auf andere schließen, das kannst Dir selber wohin stecken!

Es ist gut, dass es diese Auswahl gibt und außerdem kann ja noch unter zig verschiedenen elektrischen Bürsten wählen!

Ansonsten gilt : Fragen Sie Ihren Arzt oder Apothekler!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich seh in allen Läden nur die 3 gängigen: weich, mittel, hart.

Teills noch "sensibel".

So wie vieles anderes geschmackssache ist, so ist es hier auch.. sagen wir mal Empfindenssache.

Was Du magst oder nicht, das ist Deine Sache.

Was andere mögen oder nicht.. deren sache.

Nen Putzkurs für 60€ find ich nen Knaller..

wo Du eh schon bei dem Bild warst, es gibt demnächst auch solche Seminare für Haarebürsten und Popowischen.  ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ngage
02.06.2016, 11:00

Mhh, nee der Zahnarzt hat mir vor Jahren mal sowas empfohlen. Bei seiner Sprechstundenhilfe.

demnächst auch solche Seminare für Haarebürsten und Popowischen.  ;-)

mhh, würd ich glaub ich aber nur bei ner Frau besuchen :D

(wobei ich aber nicht lesbisch bin :) )

1

Was möchtest Du wissen?