Frage von MannOhneLiebe, 61

Nutzt es mir was, wenn ich mit 37 noch das Abitur nachhole?

Antwort
von JTKirk2000, 20

Ganz so spät habe ich dann mit dem Abi dann zwar doch nicht begonnen, aber auch ich war damals bereits 32 Jahre alt. Es kommt ja auch sehr darauf an, was Du mit dem Abitur erreichen möchtest. Beispielsweise wenn es für ein Studium ist müsstest Du ja auch die Jahre des entsprechenden Studiums mit bedenken - aber nicht nur was die verstreichende Zeit angeht, sondern ebenfalls die aufkommenden Kosten.

Antwort
von Marbuel, 5

Wenn du mit dem Abitur dann auch was machst, also studieren gehen und am Ende dann dadurch auch einen entsprechenden Job bekommst, dann hat es sich nachweislich gelohnt. Ein durchaus mögliches Szenario. Auch denkbar ist es aber, dass du nach dem Studium keine entsprechende Arbeit bekommst und alles mehr oder weniger umsonst war. Von der Tatsache mal abgesehen, dass du nun gebildeter bist, was ja auch nicht verkehrt ist. Ich würde sagen, wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Das ganze Leben ist ein einziges Risiko. Wenn du einen konkreten Plan hast, dann zieh das durch. Bin selber 38 Jahre alt und überlege auch oft, ob ich noch ein Abendstudium versuchen soll. Nicht das es mir schlecht gehen würde. Ich habe im Prinzip auch schon meinen Traumjob und verdiene sehr gut. Aber irgendwie regt es mich auf, dass ich eben nur Fachinformatiker und nicht Informatiker bin.

Antwort
von macqueline, 15

Bildung lohnt sich immer, ich bin mit Anfang 70 noch mal zur Uni. Finanziell bringt es mir zwar nichts, meinem Kopf hat es aber sehr gut getan.

Antwort
von Zumverzweifeln, 28

Du musst noch 40 Jahre arbeiten.

Da kannst du gut berufsbegleitend ein wenig Bildung einatmen!

Antwort
von joheipo, 9

Ich denke schon.

Ein Bekannter hat sich die drei Jahre durchs Abendgymnasium gequält, weil er die Herausforderung gesucht hat. Berufsbegleitend ist das ein ganz schöner Schlauch. Danach hat er mit Mitte 40 sogar noch ein Fernstudium aufgenommen.

Antwort
von bickioooo, 11

Ganz klar, Ja !

Es gibt Leute, die gehen mit dem Alter sogar noch studieren, machen ihren Meister oder eben so wie du, das Abitur. Das kann nie schaden, im Gegenteil!

Du musst bedenken, dass du noch einige Jahre Arbeiten gehen musst. Wer weiß schon was in 5, 10 oder 15 Jahren ist? Da kann sich ein Abitur irgendwann noch auszahlen ;-).

Also machen !

Antwort
von TheAllisons, 31

Mit Sicherheit

Antwort
von sternenmeer57, 20

Nein,dann liegst du deinen Eltern noch länger auf der Tasche.

Antwort
von wikinger66, 5

Dafür ist es nie zu spät

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten