Frage von Lelimeloni, 49

Nur so eine Frage bitte beantworten?

Wenn man doch schwanger ist und die Pille nimmt müsste man doch Erbrechen etc

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille & schwanger, 10

Schwangerschaftsbeschwerden können sowohl mit als auch ohne Pille auftreten, müssen aber nicht.

Ich habe in keiner meiner Schwangerschaften unter Übelkeit oder Erbrechen gelitten. Der einzige Hinweis war jeweils das Ausbleiben der Periode.

Obwohl tatsächlich eine Hormonentzugsblutung bei Einnahme der Pille nichts über eine Schwangerschaft aussagt, bliebe in einer möglichen Schwangerschaft auch mit weiterer Pilleneinnahme der Großteil der Schleimhaut bestehen, weil sich das Ei ja eingenistet hat.

Deshalb würde eine Abbruchblutung (wenn überhaupt) auf jeden Fall sehr schwach und zögerlich ausfallen. Selbst diese "Miniblutung" ist im Falle einer Schwangerschaft trotz Pille allerdings keinesfalls die Regel, sondern eine sehr seltene Ausnahme.

Ich meinte bei der Einnahme

Warum solltest dein Körper im Falle einer Schwangerschaft die Pille erbrechen?

Alles Gute für dich!

Antwort
von Allyluna, 19

Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?

Kommentar von Lelimeloni ,

Ok

Antwort
von Schuhu, 19

Nicht jede Schwangere muss sich übergeben.

Kommentar von Lelimeloni ,

Ich meinte bei der Einnahme

Kommentar von Schuhu ,

Auch dann nicht.

Antwort
von konzato1, 24

Nö, eine Frau kann am Anfang der Schwangerschaft erbrechen, muß aber nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten