Frage von NikiiHD, 74

Nur Probleme mit Telekom,?

Seit Wochen haben wir in unserem Haus nur noch Probleme mit der Internet anbindung von Telekom. Ob es nun darum geht mal ein Video auf Youtube zu schauen oder mal ne runde Onlinegames wie Couterstrike Global offensive zu spielen, alles wird durch die massiven probleme unserer leitung nichtmehr genießbar gemacht. vorallem mich als täglicher online spieler trifft das sehr. Das einzige was man bei den fast täglichen anrufen bei der telekom hört das wir uns eine bessere leitung zulegen müssen was aber nicht geht da hier nicht mehr als 6k möglich ist, oder so sachen wie "benutzen sie wlan... dann liegt das daran" oder so n schwachsinn. Mir kann niemand sagen das ich 1 1/2 jahre mit wlan alles gemacht habe ohne probleme und nun das wlan daran schuld is das alles so gottes langsam ist. In den online games äussern sich die probleme mittlerweile nichtmehr mit einem hohen ping sondern damit das ich 10 sekunden auf nem ca 50er ping spiele und dann einfach für 3-4 sekunden die verbindung zum server WEG ist. dann läufts wieder 10 sekunden und das ganze fängt von vorne an. Auch auf seiten wie "allestörungen" sind nur noch von problem zu lesen.

Habe ich irgend eine chance wieder meine bezahlte 6K leitung in vollem umfang zu nutzen oder werde ich mit diesen problemen weiter leben müssen?zusatz infos:-router wegen problemen mehrfach zurückgesetzt-router wird fast jeden tag manuell neu gestartet-verbindung mit 2,4Ghz wlan ca 3m entfernung zum router und vollem empfang.

Hoffe das sich der Telekom support hier auch persönlich mal melden könnte, habe ja berreits die erfahrung gemacht das die sich hier auf gutefrage 

Router: Telekom speedport w723 typ b

PC: mainboard AsRock z68 pro 3 gen3

prozessor: i5 2400

wlan stick: Firtz Wlan stick N (300 mbit)

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 24

Hallo NikiiHD.

Du rufst nach uns und da bin ich: Vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung.

Ich denke, dass das ein wenig komplizierter wird.

Wichtig für mich zu wissen: Mit welcher Geschwindigkeit synchronisiert sich dein Router. Lies das bitte mal im Routermenü unter dem Menüpunkt "Übersicht" aus.

Dann kann es tatsächlich doch am WLAN liegen. Auch hier bitte ich dich, mal im Routermenü unter "Netzwerk" und "WLAN" zu schauen. Hier kannst du Änderungen an dem Übertragungsmodus vornehmen. Evtl. hilft es auch, den Kanal zu wechseln.

Teste das bitte mal und melde dich wieder. Dann schauen wir, was noch möglich ist.

Dann das Thema Onlinegames: Führe hier bitte mal einen tracert auf einen oder mehrere Server durch. Mache davon einen Screenshot und poste das auch gerne hier. Dann schauen wir mal, was auf der Route los ist.

Und noch eine Frage: Was ist per LAN? Hast du mal getestet, wie sich das Ganze in dem Fall verhält?

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Antwort
von Copyyy, 23

Geh zu speedport.ip, log dich da ein (Passwort steht unterm Router).
Dann suchst du im Menü nach DSL-Informationen (oder sowas). Dort steht die Geschwindigkeit, mit der der Router mit dem DSLAM gesynct hat.
Wenn der Wert gut ist, kannst du davon ausgehen, dass es wirklich bei dir am WLAN liegt (ATM-Überläst wäre auch möglich, aber davon gehe ich einfach mal nicht aus).
Öffne mal bitte die Eingabeaufforderung, gib ein "ping speedport.ip -t" (ohne die Anführungszeichen natürlich) und lass das einfach laufen. 
Wenn du in Spielen einen hohen Ping o.Ä. bemerkst, guckst du in das Fenster. Wenn dort auch ein hoher Ping ist, liegt es wirklich bei dir irgendwo am WLAN, also wird entweder das Signal gestört oder an einem der Geräte (Router, Stick) ist irgendwas nicht richtig.
Sollte der Ping zum Router stabil bleiben, versuch mal online eine Störmeldung aufzugeben, dann musst du nicht mit Leuten am Telefon diskutieren, ob es an dir liegt..


Aso. Klingt zwar dumm, aber das WLAN kann halt Schuld sein. Elektrogeräte können das Signal z.B. stören. Ansonsten mal testweise einen Stick probieren, der auch 5GHz kann.
Kanalwechsel (geht im Routermenü) wäre auch noch eine Möglichkeit, die du versuchen könntest.

Antwort
von Dorny55, 45

Da wirst du lange drauf warten das sich die Telekom hier im Forum meldet.Viele User haben Probleme mit der Telekom und wenn die die Anrufen werden die Leute vertröstet.

Die Leute die ich kenne sind zu 1&1 gewechselt und haben seitdem keine Probleme mehr.

Mach einen Vertrag bei 1&1.

Für die Kündigung bei der Telekom kümmert sich 1&1.

Kommentar von grisu2101 ,

Das auf einen Provider zu schieben ist immer einfach... Ich kenne Leute mit Problemen bei fast jedem Provider, egal wie sie heissen. Oft ist es auch so, dass viele Provider Telekom-Leitungen mieten, weil sie hier oder da gar keine eigenen besitzen. Oft liegt es aber an der eigenen Hardware (Ich weiss, muss nicht sein...) und das sollte man zuerst ausschließen, und dann sollte man beim Provider auf Fehlersuche gehen. Ich würde an seiner/ihrer Stelle also erstmal alle Kabel usw. prüfen, dann mit LAN-Kabel auf den Router gehen, dort die Verbindung zur VST checken, einen anderen Router probieren  etc.....

Kommentar von NikiiHD ,

Ist ja nur leider nicht möglich mit einem anderen router als den teueren Fritzboxen zu nutzen wegen der IP Telefonie... so wurde es mir zumindest gesagt. habe noch einen extrem alten TP link hier rum liegen.. denke aber nicht das es mit dem helfen würde, selbst über lan.

Kommentar von grisu2101 ,

Fritzbox ist ja schonmal gut. Und wie schnell ist nun die Verbindung zur Vermittlungsstelle ? Das zeigt eine Fritzbox an....

Kommentar von NikiiHD ,

sorry wenn ichs falsch angedrückt habe. ich benutze den Telekom speedport w723 typ B. Liegt daran das die Firtz boxen viel zu teuer sind. 

Kommentar von grisu2101 ,

Dann solltest Du da mal reinschauen. über http die IP-Adresse eingeben und mal nachsehen....  Fritzboxen sind nicht teuer, sie sind einfach nur super. Und gute Hardware kostet nunmal, da kommt dieser Huawei-Router nicht so mit... :-)

Antwort
von grisu2101, 43

Stelle doch erstmal fest, wie schnell der Router mit der Vermittlungsstelle verbunden ist. Sind das wirklich 6 kbit oder wirklich weniger ? Welcher Router wird überhaupt benutzt ? welchen PC nutzt Du ?

Kommentar von NikiiHD ,

PC marke eigenbau: 

-I5 2400

-ASRock z68 pro3 gen3

-Firtz Wlan stick N

router: Telekom speedport w723 typ b

sind ja keine anderen router ausser telekom und Firtz mit den ip telefonen möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten