Frage von Apfelrose198, 48

Nur noch unmotiviert, was tun?

Hallo liebe Community! In letzter Zeit fühle ich mich nur noch unmotiviert. Den meisten Leuten mit denen ich zu tun habe geht es nicht so gut und das beeinflusst mich selbstverständlich auch. Dann stell ich mir immer die blöde Frage "was ist so schwer daran glücklich zu sein?" Ich hab das Gefühl ich könnte mich niemanden anvertrauen. Manchmal hab ich das Gefühl nichts mehr zu fühlen. Ich würde niemals behaupten ich sei depressiv oder dergleichen ,niemals. Ich bin eigentlich immer gut gelaunt und dann urplötzlich ausm nichts nicht mehr. Will dann mit niemandem reden und nirgendswo hin gehen , aber gleichzeitig will ich raus und reden. Versteht ihr was ich meine? Jedenfalls hoffe ich irgendwer hier versteht das was ich hier sage haha :D By the way ich bin 18 und weiblich Danke im Voraus! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von linksgewinde, 18

Du brauchst jemanden der dich fordert und motiviert. Aber nicht nur Du, es werden zunehmend mehr Kinder und Jugendliche, bist also nicht allein.

Hast du jemanden auf den du dich freust? ...mit dem du schreibst?...wo du jeden Mittag gleich deine emails nachschaust?...jemand der dich liebt?...

Kommentar von Apfelrose198 ,

Ich hab jemanden auf den ich mich jeden Tag freue, ja. Ist ne Internet Bekanntschaft, wir haben uns auch einige Male getroffen. Wir schrieben wirklich jeden Tag , nur ist es seit einiger Zeit so ,dass sie nicht mehr so wirklich viel über persönliches redet bzw sie möchte nicht. Wenn ich ihr mal was erzähle bekomm ich nur nen traurigen Smiley aber keinen guten Rat ,weißt du 

Kommentar von linksgewinde ,

Nein, weiß ich nicht, habs aber befürchtet.

Du brauchst was Neues damit du wieder aufblühst, wieder eine stolze Rose bist und kein Sauerampfer.

Antwort
von Cherryredlady, 25

Hm, du könntest dir ein neues Hobbys suchen. Irgendwas zeitaufwendiges was dir viel Freude bereitest. Oder du könntest neue Leute kennen lernen, die vielleicht besser drauf sind. Also ich meine jetzt nicht deine alten Freunde aufzugeben, sondern deinen Bekanntenkreis zu erweitern. Und Reisen finde ich auch gut. Je exotischer das Land,desto besser

Antwort
von hardwell1998, 28

Verstehe. Bin auch manchmal so. Versuch einfach nicht ans negative zu denken sondern auch an positive sachen die dich glücklich machen. Vielleicht bestimmte Momente die dich glücklich gemacht haben. Und denk nicht negativ!

Ich wünsche dir gute Besserung und gute Laune
Mfg

Kommentar von Apfelrose198 ,

Das Ding ist ,dass ich nie negativ denke, ich bin dann auch immer sauer auf mich ,weil ich mich frage warum ich mich jetzt so fühlen muss ,weißt du? 

Danke für deine Antwort:)

Kommentar von hardwell1998 ,

verbring zeit mit anderen freunden. Vielleicht brauchst du etwas aufmerksamkeit von den Menschen

Antwort
von sebastian3030, 12

Hey,

versuch einfach Positiv zu denken. Auch wenn du kein Bock hast rauszugehen, Geh raus. Es ist schönes Wetter. Motiviere dich selbst!

Such dir vielleicht eine Neue Aufgabe die Du ausüben kannst.

Suche dir vielleicht aus ein Hobby und lerne neue Leute kennnen.

Diese Phase geht vorbei, ich hatte die auch und jetzt ist alles Super.

Viel Glück

Antwort
von YolocrafteHD, 12

Hey lass dich nicht von deinem Umfeld Runterziehen.... Sei Optimistisch! 
Und munter dich auf mit schönen Sachen (Wetter etc.). Und wenn du mit jemandem Reden willst musst du mit jemandem reden... Das Hilft auch ... hat es bei mir auch :D

Kommentar von Apfelrose198 ,

Hast ja recht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten