Frage von DanielaNanook93, 93

Nur noch Salat, wie schnell nehme ich ab?

Hallo Leute ich bin 1,71 groß und wiege Ca. 65-67 kg. Ist jetzt nicht unbedingt Übergewicht, das weiß ich,aber auch nicht superschlank. Würde sagen, ich bin normal und eigentlich ganz zufrieden:)
Jetzt steht allerdings in 3 Wochen diese Hochzeit an, zu der ich eingeladen wurde.Ich muss bis dahin mindesten 7kg abnehmen um wieder in mein wunderschönes Kleid zu passen. Es macht nichts wenn ich danach die Kilos wieder drauf kriege. Aber ich esse jetzt seit gestern mittags und abends nur ein salat. Morgens ein redbull. Meint ihr ich schaffe das damit ?einmal die Woche würde ich was normales Essen (Nudeln mit Fleisch oder was weiß ich.weil ich Nudeln liebe und nicht verzichten kann) bitte jetzt keine belehrenden Kommentare,ich weiß, dass es viel ist für drei Wochen und ich die Kilos wieder draufbekomme. Aber will zu dem Termin einfach meine wohlfühlpfunde weghaben:)
Danke und liebe Grüße, Daniela

Antwort
von lepetiteprince, 30

das mit dem redbull wuerde ich irgendwie anders machen. das drueckt deinen insulin spiegel kurzfristig so hoch dass du viel schneller wieder richtig hunger bekommst. versuch lieber morgens gut gesund zu fruehstuecken und fuer diese drei wochen siehst du dann zu mittags noch weniger oder abends noch weniger zu essen. also einen joghurt abends und mittags dne salat zb. eine richtige empfehlung ist es nicht wir wissen ja beide dass das nicht gesund ist

Antwort
von bixxje, 36

Leute, die keine Ahnung von Ernährung und gesunden Abnehmen haben... 

Wenn du nur Salat ist, fehlen wichtige Nährstoffe, die sich auf deine Gesundheit auswirken. Natürlich nimmst du ab, aber eben nicht an Fett... sondern an Muskelmasse und Wasser. Je weniger Muskelmasse, desto weniger Energie darfst du zu dir nehmen. Bedenke: je mehr Muskeln, desto mehr Kalorien darfst du zu dir nehmen. Ist das nicht Geil? Du siehst gesund aus, hast Muskeln und darfst essen ohne Reue? Besser als hungern und Salat fressen. Wenn du wieder anfängst, normal zu essen, dann nimmst du um das Doppelte zu, weil ,da du ja weniger Muskeln hast, diese weniger verwerten. Heißt: setzt an.

Isst normal und macht Sport, hört auf mit diesen bekloppten Diäten.

Kommentar von bixxje ,

Sorry für die Rechtschreibfehler , hab ein neues Handy und mit meinen Wurstfingern und der Autokorrektur, geht so einiges schief 😂😂

Antwort
von Ramonaralf, 39

Ernähre dich einfach gesund weiter mit Obst und Gemüse am Tag abends wenn du magst Möhren, Kohlrabi. Danach eine Portion Quark mit Früchte der Jahreszeit. L.g

Kommentar von Healzlolrofl ,

Obst wäre falsch... Fruchtzucker lässt grüssen. :-)

2 Kilo Orangen bedeutet 2 Kilo Zucker. (vielleicht nicht ganz aber eigentlich...)

Kommentar von derDennis97 ,

Ein kg (KILO!) Orangen hat 470kcal!

Ein kg Zucker dagegen 4.000kcal! ;)

s. fettrechner.de

Kommentar von Ramonaralf ,

Zwei Portionen Obst am Tag weil Obst hat Fruchtzucker. Gemüse drei Portionen.

Antwort
von Nanafriedrich, 19

Das ist natürlich sehr ehrgeizig. Ich denke alleine durch die Umstellung, der Ernährung packst du das nicht in dieser Zeit.

Treibe Sport und ich fahre jeden Tag 2 Stunden Rad. Oder gehe laufen, dann verlierst du die Pfunde.

Antwort
von nettermensch, 28

das könntest du schaffen

Antwort
von onyva, 42

ein neues Kleid kaufen!

Ich weiß nicht wieso so viele Frauen (und Männer) immer so dämlich sind. Zuerst "fressen sie sich was an" und dann glauben sie das was sie da in paar Monaten oder Jahren sich angefuttert haben, binnen paar Tagen und Wochen wieder loszuwerden. Dann jammern sie wieder herum, dass sie nicht abnehmen (weil der Stoffwechsel eingeschlafen ist bzw sie einfach zu wenig essen) und dann folgen wieder Fressorgien. 

wie wärs mit ner konsequenten Ernährungsumstellung? Gewichtsverlust hast du ja nicht primär nötig, aber es wenn du bisschen was verlieren willst, musst du eben etwas weniger essen (nicht zu wenig) und QUERBEET damit du mit Vitaminen und Nährstoffen gut versorgt bist. 

Antwort
von BennyWestside, 19

Gemüse und Salat sind auf jeden Fall so kalorienarm, dass du sie beruhigt weiteressen kannst (außer Kohlenhydratkracher wie Kartoffeln etc.)

Du solltest auch gut weiter Essen, sonst ist das ganze zu ungesund. Auch eine gewisse Menge Eiweiß solltest du noch zu dir nehmen. Am besten Mageres, wie Huhn und Fisch. Dann mach lieber ein bisschen Sport anstatt nur auf Hungekur zu gehen.

Und lass dir gesagt sein, dass es den meisten Menschen garnicht so wichtig erscheint wie dir selbst, wieviel du wiegst (auf jeden Fall in deinem Bereich) und wie du aussiehst. Mit einer gesunden und postivien Ausstrahlung punktest du viel mehr :)

Antwort
von user023948, 10

In 3 wochen sind nicht mehr als 3 Kilo gesund! Und wenn du nur Salat isst, bist du an dem Ereignis, wofür das Kleid ist, im Krankenhaus! Oder du kippst vor Ort um! Dann hast du überhaupt nix davon! Ich schätze mal es geht um den Abiball... da wollen ja alle plötzlich in ein paar Wochen, übertrieben gesagt, von Größe M auf XS kommen...

Antwort
von Kaev1n99, 29

Alsooo... 1kg fett hat ca. 7500 kalorien, wenn du also 1kg fett abnehmen willst, musst du innerhalb von ein paar tagen 7500 kalorien weniger zu dir nehmen, als du benötigst... x7 macht 52500 kalorien... wenn du in 3 wochen diese menge abnhmen willst müsstest du pro tag 2500 kalorien einsparen, anders ausgedrückt, du musst die menge an kalorien einsparen die die meisten männer nicht mal als umsatz haben, wenn du eine frau bist liegt dein umsatz bei so ca 1800- 2000... 7kg in 3 wochen sind einfach unrealistisch, mach sport, ess ca 500 kalorien weniger als du brauchst und du solltest so 2 kilo schaffen. hier noch mal nen rechner dazu:

http://www.fettrechner.de/berechnungstools/abnehmdauer/abnehmdauer.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community