Frage von Geniusgiirl, 61

Nur mundspülung für die Zähne schlecht?

Ist es schlecht oder ist es gleich wie Zähne putzen..wenn man halt nur mundspülung macht. Nur mundspülung jedesmal machen  anstatt Zähne putzen? Ist es gleich?

Antwort
von siney1, 20

Bekommst du dein Auto sauber wenn du nur Wasser mit Seife drüber kippst, ohne Schwamm?

Also, nein, 2x tgl. putzen, die Mundspülung kannst du ergänzend benutzen.

Antwort
von silberwind58, 21

Ich glaube nicht ! Zähne putzen ist gründlicher ,danach kannst Du eine Mundspülung machen.

Antwort
von dickidick, 27

Es ist schlechter, da der Zahnbelag nur durch Mundspülung nicht von den Zähnen runter gerieben wird. Die Mundspülung wird genutzt wegen der antibakteriellen Wirkung. Kommt sie wegen des Belags nicht an die Zähne, bringt das nichts.

Ich habe mal, als meine Weisheitszähne gezogen  wurden, fast eine Woche nur Mundspülung verwendet, um die Wunden nicht auf zu putzen und weil ich Fäden im Mund hatte. Meine Zähne haben sich danach richtig ekelhaft belegt angefühlt und ich hatte einen sehr schlechten Geschmack im Mund (außer unmittelbar nach der Mundspülung).

Antwort
von rolfzuhause, 26

Eine Mundspülung kann den mechanischen Abrieb der Plaque von den Zähnen mittels einer Zahnbürste und Zahnpasta niemals ersetzen, sondern nur ergänzen.

Antwort
von UnknownKid2, 25

Joa ist ziemlich schlecht. Putze am besten die Zähne ungefähr 2 mal am Tag.

Spül erstmal den Mund, nehm die Zahnbürste, mach sie sauber und mach deine Pasta drauf.

Erst deine Zähne so mit der Zahnbürste putzen.

Wenn du fertig bist dann spül nochmal aber 2 mal.

Die Zahnbürste auswaschen und nochmal putzen.

Wenn du fertig bist dann spül nocheinmal aber diesmal 3 mal.

Damit bist du fertig.

MfG ~Kid.

Kommentar von Deichgoettin ,

Wo hast Du denn diese "Putztechnik"/Weisheit her?

Kommentar von UnknownKid2 ,

So putze ich halt.

Wurde mir empfohlen von vielen Ärzten. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten