Frage von Muratlenso, 244

Nur Laserstrahl ohne angehalten zu werden, ist man also geblitzt worden?

Hallo, frohes neues erstmal, leider wurde ich Samstag Abend gegen 19uhr (recht dunkel)in einer 50 zone mit ca.65-70kmh von einem Laserstrahl erfasst 1-2sekunden lang ,der aus einen Kofferraum eines Polizeiwagens kam. Es kam kein Blitz . Jedoch wurd ich auch nicht angehalten, und mir ist auch nicht aufgefallen dass andere angehalten worden sind , obwohl ich auch überholt worden bin. Bin ich denn nun geblitzt worden , oder nicht ? Polizeiwagen stand unauffällig kurz vor der Ampel am Straßen rand. Was meint ihr . Ist mir leider zum ersten mal passiert , und mache mir schon sorgen (Probezeit).

Antwort
von GravityZero, 170

Wahrscheinlich wurdest du geblitzt, aber in ein paar Tagen weißt du es sicher. Aber mal angenommen du bist 70 gefahren, ist die Strafe nach Abzug der Toleranz "nur" 35€ ohne sonstige Auswirkung.

Antwort
von broeps, 190

Wenn du geblitzt wurdest und auch zu schnell warst (mehr als ein paar km/h), dann wurdest du auch geblitzt! Wirst vmtl. bald Post bekommen. Wenn da 50 war, du 70 auf dem Tacho hattest, dann sollte es gerade nochmal gut gegangen sein.

Antwort
von peterk100, 215

Wahrscheinlich bist du geblitzt worden und der Strafzettel kommt nach Hause. Wenn du maximal 70 gefahren bist, brauchst du dir aber keine Sorgen zu machen. Da wird ja noch 3 km/h Toleranz abgezogen und dann bist du bei 67 oder drunter. Meist zeigt dein Tacho auch etwas mehr an, als du tatsächlich gefahren bist. 

Wenn also überhaupt etwas kommt, dann nur eine Geldstrafe, die auch nicht so arg hoch sein sollte. (Ich weiß die Preise jetzt nicht auswendig, findest du auch im Internet)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten