Frage von UsernameABC, 42

Nur im Sommer Lust auf Sport, woher die Motivation?

Hallo Leute! Ich fühle mich echt unwohl in meinem Körper. Ich bin nicht dick, habe nur halt so Speck am Bauch und an den Armen. Ich fühle mich aber so unwohl, dass ich sogar im Sommer mit langer Hose und Pulli rumlaufe, weil ich mich so ekelhaft finde und ich will das endlich ändern.

Aber wenn es so grau draußen ist habe ich einfach absolut gar keine Lust raus zu gehen und Sport zu machen, das zieht mich total runter. Wenn die Sonne scheint habe ich allerdings direkt Lust raus zu gehen und mich irgendwie sportlich zu betätigen. Woran liegt das?

Allerdings mache ich es dennoch nie. Ich sitze jeden Tag nur in meinem Bett herum und schaue fern oder bin im Internet... Ich kann mich nicht aufraffen...

Wenn ich mich dann aufraffe jogge ich vielleicht 10 Minuten und sitze dann ne halbe Stunde auf der Bank und denk mir ich hätte genug getan.

Ich folge bei Instagram schon so vielen Fitnessseiten um mich zu motivieren. Vor einem Jahr genau habe ich mich sogar im Fitnessstudio angemeldet, weil ich dachte ich würde dann eher gehen, aber Pustekuchen.

Wieso ist das so schwer zu wollen?? Wenn man doch weiß, dass das einzige, was man bereuen würde ist, dass man nicht schon früher angefangen hat? War auch beim Arzt und er meinte ich muss ganz dringend Sport machen, weil meine Gelenke sonst irgendwann richtig rumspacken, weil ich so Muskel"schwund" habe... Aber selbst das treibt mich zu nichts.

Ich will es ja, aber im Bett liegen, fr*ssen und rumklagen ist halt irgendwie leichter.

Kennt ihr die ultimative Motivation?

Und könnte ich bis zum Sommer überhaupt noch was reißen? 4 Monate? Bin 1.60m groß und wiege 57 Kilo...

Ich habe es so satt meinen Körper zu hassen. Ich weiß, dass sollte Motivation genug sein, aber irgendwas "zwingt" mich es nicht zu tun.

Antwort
von Nashota, 11

Hass auf seinen Körper ist keine Motivation, es ist der eigentliche Hinderungsgrund.

Draußen ist es immer heller, als in der Wohnung, auch an trüben Tagen. Ich bin gestern im leichten Regen Rad gefahren, war genauso entspannend, wie ohne Regen.

Wer etwas will, der macht das auch. Das Wetter ist kein Grund, nur falsche Kleidung.

Dein Gewicht ist völlig okay. Wenn du dreimal die Woche eine Stunde Sport machst, ist das ausreichend. Du musst nicht powern.

Such dir eine Freundin, manche sind zu Zweit motivierter.

Kommentar von UsernameABC ,

Habe mich so oft mit nem Kumpel getroffen, der abnehmen muss, weil er dick ist, wollten immer joggen gehen und saßen wirklich jedes mal schlussendlich in der Dönerbude...

Eigentlich heißt es ja, wer will findet Wege, wer nicht will, finden Gründe. Aber ich will ja...

Wie meinst du das mit dem Hass auf den eigenen Körper, in wie fern kann es einen hindern daran etwas zu verbessern?

Kommentar von Nashota ,

Joggen ist kein Sport für Übergewichtige, das belastet nur unnötig die Gelenke. Schwimmen, Rad fahren, leichtes Hanteltraining, Workouts, das sind immer meine Tipps. Tanzen ist auch gut und verbrennt wie nebenbei Kalorien.

Hass ist ein Gefühl, was ausbremst. Man denkt über Dinge nach, die einem im Weg stehen und die vom Wesentlichen ablenken.

Antwort
von Bodybuilder1993, 11

Du hast doch Normalgewicht!

Was hast du den für ein komischen Arzt wenn der dir sagt deine Gelenke würden iwann "rumspacken" das kann ja nur aus einem anderen Grund sein als wegen Übergewicht den das hast du absolut nicht

Du musst doch mit dem Gewicht nichts verstecken

MfG

Kommentar von UsernameABC ,

Nein, weil ich mich so wenig bewege habe ich Muskelschwund in den Knien etc. und ich hab auch Schmerzen teilweise, er meinte es würde nur schlimmer werden.

Antwort
von Cinder67, 7

Denk nicht solange darüber nach, dass du eigentlich keine Lust hast und dass das Wetter nicht so toll ist und steh auf und geh raus. Wenn du einmal draußen bist, ist es leichter, dran zu bleiben.
Setz dir Ziele, die du kurzfristig erreichen kannst, zum Beispiel dass du diese Woche mindestens 3 Mal joggen gehen wirst. Setz dir auch Ziele, die vielleicht länger brauchen, bis du sie erreichst. Wenn du zum Beispiel im Moment 20 Minuten am Stück joggen kannst, versuche dich zu verbessern, sodass du 30 Minuten ohne Pause durchhalten kannst. Es ist befriedigend, wenn man merkt, wie man sich verbessert.
Auch kann es helfen, dir die Tage, die du tatsächlich was gemacht hast, im Kalender durchzustreichen. So hast du schwarz auf weiß, wie sehr du dich wirklich an deine Vorsätze gehalten hast.

Antwort
von user023948, 16

Mach einen sport, der dir Spaß macht! Hi n ist ziemlich öde und Fittnesstudio ist auch langweilig, finde ich.
Wie wäre es mit Tanzen? Tennis oder so? Oder Schwimmen? Hallenklettern? Da knüpft man auch Kontakte und macht nicht alles allein!

Kommentar von user023948 ,

*Joggen (statt Hi n😂)

Antwort
von pelin2504, 20

Im Sommer ist halt schöneres Wetter jeder geht gerne im Sommer joggen als im Winter. Hast du mal versucht zuhause workouts zu machen? Oder wenn dor die mutivation fehlt woe wäre es mit einem Personal Trainer?

Kommentar von pelin2504 ,

*dir *wie

Antwort
von Gestiefelte, 16

Die Sonne ist doch genial. Raus mit dir! Wer sagt, dass du joggen sollst. Fahre halt mit dem Rad. Man bekommt Glückshormone vom Licht, es ist gut fürs Vitamin D, und einfach schön!

Antwort
von XxWeirdGirlxX, 14

Ist glaube ich bei den meisten so,dass sie wenn die Sonne scheint mehr Lust haben.Wer hat denn auch schon Lust im Regen oder bei grauem Himmel zu joggen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten