Nur gute Noten, und jetzt eine schlechte?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn es mich nicht täuscht wird's wohl eine 3 :)
Und in Bezug auf die restlichen Noten stündest du dann immer noch 1.
Darf ich fragen welche Stufe du bist? Falls es noch die Unterstufe ist, ist die Note so oder so irrelevant.

Das man mal eine schlechte Note hat, ist vollkommen normal und bei mir ist es immer so das ich in den Klausuren gerne mal echt dumme Fehler beim übersetzen mache aber die passieren mir nie wieder.

Ich weiß nicht ob es dir möglich ist aber vllt versuchst du mal heraus zu finden was denn dein Vater früher so für Noten hatte. Das der nicht versteht mal einen schlechten Tag zu haben, glaub ich nicht.

Selbst wenn dein Test eine 4 wird (meist ist man gefühlt schlechter, also glaube ich da wirklich eher an die 3 die kommen wird) ist das nicht wirklich schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war mal in der gleichen Situation und sehr traurig. Mein Vater hat mir damals gesagt: "Man muß auch mal eine Niederlage akzeptieren können." Auch dein Vater muß akzeptieren, daß du keine Maschine bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst die Sorgen wegen deiner Atemprobleme? Ich empfehle Sport, Abnehmen ist hier die Devise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal du weißt nicht was du bekommst also mal alles ganz locker oft täuscht die eigene Einschätzung .

Wie du es deinen Eltern beibringen solltest ,sag es ihnen sie erfahren es sowieso bei zeugnisausgabe

dein vater sollte kein streß machen da du eh schon soviele gute note hast, und das rechnet sich nachher eh nicht,wird bei dir wahrscheinlich dann eine 1,8 oder so was

denn bei guten noten kann man schonmal eine schlechte schreiben da man diese ausgleichen kann und man sich eine schlechte note immer leisten kann wenn man wie du 5 einsen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem jetzigen Test dürftest du eine 3 bekommen, wenn dich dein Gefühl nicht täuscht. Das kann doch mal passieren, selbst wenn du mit viel Pech eine 4 bekommst, ist das doch bloß ein Ausrutscher. Shit happens.

Bei 7 Test mit den Noten 1, 1, 1, 1, 1, 2, 3 gibt das im Schnitt immer noch eine 1,43 und damit gerundet eine 1.

Bei 1, 1, 1, 1, 1, 2, 4 würdest du bei 1,57 landen, das ist gerundet eine 2, also auch immer noch gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn die Übersetzung eine 3 wird un der Rest 2, dürfte es wenigstens eine 2- geben, wenn es eine 4 wird, eine 3. Wirst es überleben. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ausrutscher, mehr nicht:) ich kenne das, man hat sich super vorbereitet, sogar mit seinen Eltern im besten Fall wiederholt, und es wurde trotzdem keine super Note...aber Kopf hoch ;) es sind 7 Noten!! Meinst du mit Test eine Arbeit oder nur einen Test, der m it den anderen 6 wie eine Arbeit zählt? Durchschnitt wird immer so berechnet, dass man alle Noten zusammen zählt und dann durch die Anzahl der Tests teilt, also: 1+1+1+1+1+2+3,5 =10,5
10,5:7=1,5
Mega gut, was haben deine Eltern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist so schlimm daran. Latein ist nicht alles und eine 4 ist auch kein Weltuntergang


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxDerHelferXD
01.07.2016, 19:09

So sehe ich es auch.

0
Kommentar von Carlystern
01.07.2016, 19:16

Wenn du angenommen eine 4 in der Übersetzung hättest und in dem anderen Teil eine 2, hättest du eine 3- in der gesamten Klausur. Das ist nicht schlimm.

Wie bist du in schriftlich und mündlich. ? Wie werden die Noten gewichtet?

0