Frage von mld123, 18

Nur Freundschaft oder könnte es mehr werden?

Hallo :) Seid über einem halben Jahr habe ich Kontakt mit einem Jungen.
Wir schreiben täglich und sehen uns auch des Öfteren.
Wir kennen uns schon richtig gut und sind mittlerweile total offen miteinander. Wir schreiben uns süße Nachrichten und flirten auch viel.
Er hat keinen Kontakt mit anderen Mädchen , das wüsste ich. Er ist sonst eher so der Typ der mit seinen Jungs draußen abhängt und wo Mädchen kein großes Thema sind.. Er meint er will sein Leben genießen und ihm seien Beziehungen zu stressig .. Jetzt stellt sich für mich die Frage was ich für ihn bin .. Ihn Fragen möchte ich nicht direkt. Wenn jemand einen Tipp oder so hat würde ich mich freuen

Antwort
von mypaleskin, 18

Hallo :)
Also überfallen mit 

"Ich habe mich in dich verliebt, wollen wir uns mal daten oder so?" 

würde ich ihn vorerst mal nicht :D
Wie wärs wenn du ihm die nächste Zeit einfach mal seeehr deutliche Signale sendest - sprich: Haare zwirbeln, süß anlächeln, nah vor ihn stellen, necken, "zufällig" berühren, süße Komplimente machen die ihm zeigen, dass du auf ihn stehst. Und mach dich rar. Wenn du dich erstmal so ein bisschen vorgearbeitet hast mit deiner neuen Verhaltensweise, lass ihn ruhig mal ne Woche komplett in Ruhe und sei eher abweisend - was der nachdenken wird, göttlich! 

Es hört sich ja so grundlagenmäßig bei euch beiden ja noch nicht so schlecht an - bleib dran. Mein Freund hat bei mir über ein halbes Jahr gebraucht bis ich mich endlich getraut und verliebt habe - Kämpfen kämpfen kämpfen, es wird sich lohnen!

Ich wünsche dir viel Glück :)

Antwort
von BarbaraAndree, 16

Er hat doch deine Frage schon beantwortet: ". . . er will sein Leben genießen und ihm seien Bezienhungen zu stressig. . ." Du bist für ihn eine Freudin, man kann auch sagen "Kumpel", mit der man alles besprechen kann. Mehr wird daraus nicht, jedenfalls im Moment nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community