Nur Fett & Eiweiß anstatt Kohlenhydrate. Wieviel Fett pro Tag?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wirst Du selbst merken. Fett ist nicht nur Geschmacksträger, es sättigt auch ungemein und wenn Du voll bist, dann isst Du halt nicht so viel. Was Du meinst, ist Low Carb Ernährunhg und da geht es nicht ohne Fett, weil Du Dich von Gemüse, Obst und eben auch Fleisch, Eiern und sonstigen tierischen Produkten ernährst. Ich finde die Idee gut und ganz ohne Kohlenhydraten wird es sowieso nicht gehen, denn der Körper braucht Kohlenhydrate und seien es nur ein paar Gramm, die das Hirn zum Arbeiten braucht und die kriegst Du mit dem Gemüse und dem Fruchtzucker hin. 

Die Energie, die uns Kohlenhydrate liefern, soll sich der Körper bei der Low Carb Ernährung vom Eiweiß holen. Das tut er aber nur, wenn Du radikal vorgehst und ihm anfangs jegliche Kohlenhydrate verweigerst. Ich glaub, das geht so 1 bis 2 Wochen. Genauer kannst Du das bei Dr. Strunz nachlesen. Danach ist Low Carb Ernährung angesagt. Und was nützt die ganze Eiweißreiche Ernährung, wenn Du dazu nicht auch noch Sport machst? Ja, ich weiß, ich habe nichts darüber gesagt, wie viel Fett Du zu Dir nehmen kannst. Aber darauf kommt es nicht an, es sei denn, Du hast vor, Dich den lieben langen Tag von Bauchspeck zu ernähren. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ernährung auf vorwiegend Fett- und Eiweißbasis ist nicht gesund. Du solltest Dich noch etwas umfangreicher informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?