Frage von jolanta2007, 32

Nur eingeschränkt zu öffnendes Küchenfenster = Mangel?

Hallo, ich bin gerade dabei in eine neue Wohnung zu ziehen, habe aber jetzt gesehen, dass sich das Küchenfenster nur einen Spalt öffnen lässt (weniger als die Hälfte, ca. 30 Grad), weil er dann an den Wasserhahn der Spüle stößt, der im Weg ist. Anscheinend Fehlplanung. - Für mich ist das schon ein Nachteil, weil man ja doch mal was kocht, was Gerüche verursacht, die man schnell los werden will (Kohl etc.). In dieser Wohnung aber kann man das nicht richtig, alternativ nur kippen, was im Zweifel auch nicht den gewünschten Effekt hat. Was denkt Ihr darüber?

Mit Gruß, jolanta

Antwort
von ingwer16, 30

Definitiv eine Fehlplanung. Bemängel das schriftlich beim Architekt .

Antwort
von ThomaestheDon, 31

Es gibt klappbare Wasserhähne. Wenn du das Fenster öffnen willst musst du dir einen solchen montieren lassen. Die Wohnung hast du ja vor Vertragsabschluss gesehen. Rechtlich ist das kein Mangel denn die Küche ist ein Möbelstück, da war der Küchen Planer schuld und nicht die Wohnung. Hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort helfen.  Liebe Grüße Thomäs

Antwort
von Rosswurscht, 32

Montier nen abnehmbaren Wasserhahn.

Antwort
von nope23, 22

Was denkt Ihr darüber?

dass man anscheinend aus jedem Sch*** ein Problem machen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community