Frage von leerron, 41

Nur ein Küken geschlüpft - was sollen wir machen?

Unsere Henne hatte fünf Eier gebrütet jedoch sind gestern zwei geschlüpft .
Ich habe jetzt Angst dass sie sich nicht so gut um das Küchen gekümmert hat bzw kümmert sie liegt auch nur auf den Eiern .
Was sollen wir machen

Antwort
von Katsa1, 26

Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass die geschlüpften Küken jederzeit Zuflucht unter dem Gefieder der Glucke finden können. Sonst kühlen sie aus und sterben. Außerdem sollte Wasser und Kükenfutter bereitstehen. Achte darauf, dass die Küken nicht im Wasser ertrinken können. Wenn die anderen Eier morgen noch nicht geschlüpft sind solltest du daran hören. Wenn sich ein Küken darin befindet solltest du das hören. Hast du der Glucke alle Eier am selben Tag untergeschoben? Ansonsten solltest du noch einige Tage warten. Wenn du sicher bist, dass sich in den verbliebenen Eiern kein Küken mehr befindet solltest du sie der Glucke wegnehmen. Dann waren sie nicht befruchtet.

Kommentar von leerron ,

Die liegt den ganzen Tag drauf deswegen habe ich ja Angst dass sie sich nicht um das Kücken kümmert

Kommentar von Katsa1 ,

Das ist normal. daher meine Frage ob ihr die Eier alle am selben Tag untergeschoben habt? Falls ja besteht jetzt kaum noch die Chance, dass die anderen Küken noch schlüpfen. Man muss ihr die Eier wegnehmen. Wahrscheinlich waren die Eier nicht befruchtet. Falls ihr die Eier an fünf aufeinander folgenden Tagen untergeschoben habt oder die Glucke die Eier selbst gelegt hat würde ich nach dem Schlüpfen des ersten Kükens noch max 6Tage warten bevor ich die Eier wegwerfe.

Antwort
von Pusteblume488, 17

Hallo,

Hast du die Eier mal geschiert um zuschauen ob sie befruchtet sind? Weil sollten sie unbefruchtet sein, der Henne unbedingt wegnehmen. Es kommt immer ein bisschen auf die Erfahrung der Henne drauf an wie lange sie noch weiter brütet, nach dem die ersten geschlüpft sind. Unerfahrene Hennen bleiben meist länger auf den Eiern als nötig. Dann muss der Mensch eingreifen und unbefruchtete Eier wegnehmen. Danach kann sich die Glucke "entspannter" um ihre Küken kümmern. Wichtig ist auch ob alle Eier zu gleichen Zeit untergeschoben worden oder nicht. (Im Normalfall immer alle zur gleichen Zeit unterschieben.) Dann hat man als Halter noch einmal einen besseren Überblick. 

Antwort
von Stadtreinigung, 32

Nichts,nur aufpassen das die Küken dich nicht als Mama sehen,sowas passiert sehr oft,sogar bei andere Gefiederten,Beispiel,du legt einer Ganz Hühnereier zum Brüten unter,was meinste was da los geht,die Mama Ganz und die Küken sind eine Familie

Kommentar von leerron ,

Ok danke

Kommentar von Stadtreinigung ,

Danke? Nicht dafür,denn ich gehe davon aus das jeder den anderen zur Seite steht wenn er/sie Fragen hat damit diese Fragen auch Fair beantwortet werden,denn,es gibt mehr Fragen als Antworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community