Frage von Jasiii160200, 66

Nur ein Auge gerötet was ist das?

Haii :3 Also heute mittag ist mein rechtes Auge ziemlich rot geworden. Ich weiß nicht genau wann, weil es heute morgen vor der Schule noch normal ar und mir es erst um ca. Halb 11 von ein paar freunden gesagt wurde... Das andere Auge ist vollkommen in Ordnung. Das gerötete Auge juckt auch nicht sehr stark, aber es ist etwas trocken. Weiß jemand, was das sein könnte? Ich möchte eigentlich lieber nicht zum Arzt gehen, aber wenn es nicht besser wird... Und was kann ich gegen die Rötung tun? Vielen Dank ^^

PS: Ich habe seit Freitag eine Erkältung (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, leichtes Fieber), falls das iwir nützlich ist :)

Antwort
von leeeooow, 50

Gerade im Winter sind Schleimhäute sehr anfällig. Dein Auge ist wahrscheinlich einfach nur zu trocken, hol dir in der Apotheke Augentropfen und wende sie dann nach den Angaben des Apothekers / der Apotherkerin an. Kann auch sein dass du ein kleines Staubkörnchen im auge hast und dein Auge damit jetzt kämpft. Da sind Augentropfen auch hilfreich, weil die den ganzen Dreck herrausschwemmen können. Die Erkältung könnte daran auch schuld sein, eínfach weil die Schleimhäute dann noch etwas sensibler sind.

Antwort
von Tigerkater, 34

Das hört sich nach einer Konjunktivitis ( Bindehautentzündung ) an. Die kann gelegentlich ansteckend sein. Du solltest umgehen einen Augenarzt aufsuchen !

Antwort
von WosIsLos, 42

Du gehst krank in die Schule?

Kommentar von Jasiii160200 ,

Wir schreiben morgen und übermorgen Klausuren in Fächern, die ich nicht so gut kann und sooo krank bin ich nicht mehr...

Kommentar von leeeooow ,

Wegen ner Erkältung bleiben die wenigsten daheim. Gerade im Winter ist das normal. Wenn man sich nicht mehr konzentrieren kann, bleibt man zuhause, aber nur wegen ein bisschen rumschniefen eigentlich nicht :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community