Frage von Lfgd1, 90

Nur an wissendem mosleme gerichtet?

Wahrendmam mam im gebet etwas macht das den lhodu bricht kann man dann weiter beten oderbost das gebet dann ungültig.

Antwort
von Aktzeptieren, 54

Mann musst es erneuern und danach wd weiter beten👍, bin auch muslime und unser hoca hat uns es so beigebracht.

Kommentar von MrFragender ,

Muslim*

Antwort
von cerveza, 13

Wenn man etwas macht was Wudu bricht, dann bricht man ab und muss Wudu machen damit man weiter beten kann. Wenn man sich nicht sicher ist oder kein Geraeusch gehoert hat betet man weiter. Wenn man mit anderen betet ist es Sunnah sich die Nase zu halten und so zutun als haette man Nasenbluten und man muss das Gebet verlassen. Das ist keine Luege sondern eine erlaubte Methode damit man sich nicht schaemt und trotzdem das Gebet veraesst. Dabei ist es erlaubt an Betenden vorbeizugehen.

Antwort
von gerolsteiner06, 30

Ist wie beim Mensch-Ärger-Dich-Nicht: Du wirst geworfen mußt zurück auf Anfang und wieder versuchen zurück ins Spiel zu kommen.

Religion funktioniert eben nach sehr einfachen Speilregeln.

Hoffentlich weiß Allah nicht, was die dummen Menschen ihm für einen Kram andichten.

Antwort
von saidJ, 24

Esselamu alejkum
Ein Gebet ohne Wudu ( die Gebetswaschung ) ist ungültig .
Wenn du also die Gebetswaschung während dem beten verlierst musst du das Gebet abbrechen , die Gebetswaschung erneut machen und das Gebet wiederholen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community