Nur 3 Tage London?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

War 3 Tage in London, eigentlich 2 Einhalb da ich den Flug verpasst hab, wollte dahin für die Bond in Motion Ausstellung, habe aber noch sehr viel von der Stadt gesehen, allerdings um 9:00 Ihr aus dem Hotel und erst um 23:00 wieder zurück ins Hotel. 3Tage reichen eigentlich völlig aus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Menschen, die gar nicht nach London können, aber gerne würden. Und du fragst wegen drei Tagen nach? Um einen ersten Eindruck von der Stadt zu bekommen, reicht das doch locker! Andere machen Ein-Tages-Trips, sogar das reicht. Also auf jeden Fall gehen, drei Tage sind doch besser als gar nichts!! Und wenns euch gefällt, könnt ihr nochmal länger hin.

Es sei denn, ihr wollt lieber nach Berlin ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Städtetripe sind beliebter den je. London ist echt schön allerdings nicht gemacht um nur für 3 Tage dort zu bleiben. Fahrt lieber nach Berlin. In der Hauptstadt gibt es immer spannende Dinge:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar lohnt sich das. Eher im Gegenteil: London ist ideal für solche Kurzreisen. Grund sind die recht teuren Hotelpreise. 

Fliegt aber unbedingt nach Heathrow! Von dort aus seid ihr auch schon 45 Minuten mit der Bahn bis Hyde Park unterwegs. Von Stansted dauert es mit dem Bus eineinhalb Stunden bis zur ersten U-Bahn-Station, und von Gatwick oder Luton aus möchte ich es gar nicht wissen. Gerade wenn die Zeit knapp ist, solltet ihr daher einen etwas zentralerern Flughafen wählen. (Vom Rheinland aus könnt ihr auch mit dem Zug fahren.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Man kann sich natürlich nicht alles ansehen aber ich war nur einen Tag in London und habe schon viele Dinge mitbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung