Frage von AgeofCraft, 65

Nunchaku alternativen?

Ich habe gestern von meinem Vater erfahren das er früher mal mit nunchakus trainiert hat. Also haben wir uns heute selber zwei Stück gemacht und ich habe mich richtig zurecht gefunden mit denen, meine ganze Kraft und Konzentration investiert und für das erste mal würde ich sagen, dass ist mein ding. Und ich bin erschrocken als ich erfahren habe, dass diese VERBOTEN sind und der Besitzt auch für die private Nutzung Strafrechtlich verfolgt wird. Zurzeit bringe ich mir selber Kampfsport bei (JKD) und weil dort die Nunchakus sehr beliebt waren wollte ich auch mal ran. Ich schmeiß die Dinger die mir ans Herz gewachsen sind nun weg, es war eine sehr gute Übung für Reflexe, Abhärtung, Schnelligkeit jedoch zahlt man in Deutschland dafür einen hohen Preis. Was wären gute alternativen ? Was passiert wenn ich ein übungsvideo zur Erinnerung hochlade und ich diese Dinger nicht mehr besitze ?

Antwort
von OnkelSchorsch, 39

1. Man kann sich nicht "selber Kampfsport beibringen".

2. Sämtliche Nunchakus sind in Deutschland verboten. Besitz ist Verstoß gegen das Waffenrecht.

3. Alternative: fange in einem echten Kampfsportclub mit seriösem Training an. Gibt genug: Judo, JiuJitsu und Abarten, Karate, Taekwondo, WingTsun und Abarten, Boxen, Ringen, Krav Maga, Escrima/Kali und Abarten, Kendo, Iaido, Fechten, historisches Fechten, Naginatado, Jodo, Bojutsu, und so weiter und so fort, die Liste würde sehr lang werden, wollte ich alles aufzählen.

Antwort
von Ninombre, 53

Eine rührende Geschichte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community