Frage von Blcookiend, 246

Nun will er Sex-Beziehung - Was soll das alles?

...Thema ist immer noch nicht erledigt -.-
Seit knapp 2 Wochen ist Schluss zwischen meinem ex und mir. Ich durfte mir am Ende ordentlich was von ihm anhören. Ich habe es beendet, aber ihm ging es nicht schlecht dabei. Quasi im gegenseitigen Einverständnis.
Ab da komplette Funkstille. War für mich auch erledigt.
2 Tage ging es mir richtig schlecht- seitdem aber sehr gut. Wie schon geschrieben, hat er daraufhin ständig meine Bilder geliked usw...
(Was ich schon nicht verstanden habe)

Nun kam heute:
"Hast du Lust auf eine Sex-Beziehung?"
Ich finde es einerseits echt lächerlich, andererseits lässt es mich wieder zum Denken verleiten.
Wir wollten uns nochmal (irgendwann) treffen um den "Grund" des auseinander gehens zu bequatschen. Dann kann ich das Angebot abschlagen!

Trotzdem:
Große Ratlosigkeit. Was soll das alles?!
UND gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Affäre und Sex-Beziehung?

Antwort
von konstanze85, 53

Na er will zwar nicht mehr mit Dir zusammen sein, aber er will trotzdem Sex haben, bis er wieder eine Freundin hat. Affäre, Sexbeziehung, F+, alles dasselbe, im Mittelpunkt steht der Sex, ohne tiefere partnerschaftliche Gefühle, ohne Verpflichtungen, ohne Verantwortung, ohne Erwartungen, unverbindlich.

Kommentar von SSiMmMone ,

no go !!!

Kommentar von konstanze85 ,

Hä? Missionieren kannst Du bitte in einer eigenen Antwort. Wenn es für beide ok wäre und niemand verletzt wird, kann man natürich eine Affäre haben, wenn man möchte. Verurteilungen stehen da niemandem zu.

Kommentar von Blcookiend ,

Danke schön :)

Antwort
von Prepaid007, 83

Was das alles soll?, das kann dir vermutlich niemand beantworten. Jedoch lässt sich vermuten das es sich um Verlustängste handelt und er langsam einen klaren Kopf bekommt, dennoch eher Verlustängste. 

Ich kenne Dich, Ihn - Euch nicht. Jedoch haben meist Frauen einen spezielleren und triftigeren Grund um eine Beziehung zu beenden.
- Eine reine Sexbeziehung gibt es nicht, wird es auch nie geben. Einer hat immer mehr Gefühle und eine griechische Tragödie mag niemand.

Was allerdings gut funktionieren kann ist eine Freundschaft, allerdings müssen hierzu beide Individuen, sagen wir erweitertes Sichtfeld in haben.

Du kannst jetzt nur versuchen dein kühles Gemüht gegenüber ihm zu bewahren und Dein Leben, Dein Ich weiterentwickeln. 

Kommentar von SSiMmMone ,

ohne ihn !!!

Kommentar von Blcookiend ,

Top. Das war mal eine gute Antwort :)
Ich will das auch nicht machen.
Ich bin sehr selbstbewusst und dominant, und wie du schon geschrieben hast, gab es gute Gründe warum es nicht mehr läuft.
Und das ist mir zu blöd.
Also ich meine, ich könnte auch andere zum Spielen haben ;)
Mir ging es daher nur um die Frage an dich. Dass ich "Mann" da einfach nicht verstehe.
Vor allem wäre es für ihn auch ein leichtes eine andere zum vögeln zu finden.
Danke :)

Kommentar von Prepaid007 ,

Zunächst muss ich Schmunzeln, weiter unten hast du geschrieben das du das Phänomen Mann verstehen möchtest. 
Jetzt der Schock, es gibt uns wirklich :P

Mal ein Kopfkino: 

Wir Männer sind seit Jahrtausenden Jäger, egal was - wir jagen alles. 
Wenn sich jetzt etwas unserem, sagen wir "Besitz" entreißt, wollen wir es meist um jedes Mittel wieder haben. 
Doch was passiert dann?, gut wir haben die Person, das "Göttliche Gut" wieder. (Denn wie jeder weiß hat sich damals der Mann für den Penis entschieden, damit er im stehen pinkeln kann und die Frau sich für das Gehirn) 
Eine Zeit lang geht es gut, egal ob freundschaftliches Plus oder eine Beziehung im zweiten Anlauf.

In meinem Szenario ist jetzt der Mann ein Jäger der sein Leben lang Jagd und zugleich in der Flucht lebt. 
Er hat sie wieder und es ist eine Freundschaft +.
Das neue Er Syndrom kennt sie nicht und ist überrascht was für eine  neue Facette das ist und fühlt sich wohl dabei. 
Im laufe der Zeit entwickeln sich, ohne es zu bemerken eine neue Art Zusammengehörigkeit wobei Sie, aufgrund der neuen Erfahrung mehr Gefühle entwickelte. 
Er jedoch ist in seinem letzten Angebot eine F+ zu haben bestärkt und investiert nicht wirklich mehr tiefere Gefühle, er will ja schließlich nur Sex um den "Jagdinstinkt" zu stillen. 

Jetzt das schlimme: Beim letzten ausgehen mit den Kumpels lernt er eine neue Frau kennen, beide verstehen sich auf Anhieb und springen beim 2ten Date in die Kiste.
In seinem Gedanken frei zu sein, ohne Beziehung und Verpflichtung erzählt er der F+ die Neuigkeit, woraufhin sie sich rein äußerlich freut, doch innerlich zerbricht und sich Vorwürfe macht, warum sie mit dem Phänomen Mann einen teuflischen Pakt gemacht hat.

*Kopfkino Ende*

Ich möchte damit sagen, es gibt kein eigentliches Phänomen, nur diverse verschieden Szenarien und Individuen. 
Jeder Mann ist zwar gleich, jedoch in seinem Handeln / Denken sowie Sichtweise zu 100% unterschiedlich. 

Du solltest für dich abklären was für ein Typ Mann er ist -> hier kann das DISC Modell helfen -> https://de.wikipedia.org/wiki/DISG <-,
was du ihm zutraust und ganz besonders DIR!.

Ansonsten noch ein letztes Wort von mir persönlich. 
                         -> Auch andere Mütter haben schöne Söhne
Wenn er dich im Leben aufhält, blockiert - lass ihn ziehen.
Wenn Er dich im Leben weiterbringt, ich meine damit - das Du dich mit ihm weiterentwickeln kannst, ihr miteinander wachst und euch gegenseitig gut tut - kämpf um ihn.

Jedoch hattest du ja bereits einen Grund ;)

Männer und Frauen sind schon so eine Kombi oder?

Kommentar von Blcookiend ,

Aber was für eine Kombi :D es geht nicht mit und nicht ohne.
Manche Sichtweisen o.ä. Finde ich auch einfach nur abartig. Aber ok. So ist halt jeder anders.
Und deine Erklärung bzw dein Kopf Kino war mehr als ausreichend :) vielen Dank dafür - wie gesagt: top Erklärung

Antwort
von Flordeliz, 131

Ich antworte als Frau die es selber einmal erlebte und ich würde es wieder "nicht" tun. Man trennt sich ja aus bestimmten Gründen die ich mit meinem Ex-Partner hatte und da wird mir Sex nicht weiterhelfen, sondern im Gegenteil nur wieder eine "Nähe" vorgaukeln. Und wenn er mich dann noch genau danach fragt, dann will ich doch nicht für seine Lust und Befriedigung herhalten nur weil ihm das grade so in den Kram passt?

Ich will keine Affäre sein, sondern eine Schlagzeile in seinem Leben. Nee, Danke. Der wäre bei mir abgesägt bis in die Steinzeit.

Antwort
von silas1995, 41

Einfache Lösung dazu. Menschen wollen immer das was sie nicht haben können. 

Affäre = In einer Beziehung sch*iße bauen.

Sex-Beziehung = Die Freuden des Lebens genießen ohne das dabei jemand verletzt wird :)

Antwort
von Mich32ny, 53

Ja natürlich  Affäre ist wenn Mann oder Frau vergeben ist  und der jenige  eine / ein andere/n hat  . Sex bez ist einfach nur sex ohne Verpflichtungen oder so.

Antwort
von Ostsee1982, 33

Wenn du dir selbst nicht mehr wert bist als das und keine Grenzen setzen kannst dann kann man dir nur alles Gute wünschen. Affäre = beide gebunden oder einer, Sexbeziehung = beide Single

Kommentar von Blcookiend ,

Es steht außer frage ob ich es mache.
Ich wollte nur verstehen, was er damit bezwecken wollte o.ä.
Und nicht ob ich es machen soll (ich bin schon groß;)) trotzdem danke für die Teilnahme

Kommentar von Ostsee1982 ,

Wir sind ja hier keine Profi Sternegucker. Was er bezwecken will musst du ihn selbst fragen wenn das so eine große Wichtigkeit hat.

Antwort
von Tomy31, 15

Ich gebe dir mal einen anderen Tip. Du sagst ja. Aber du bestimmst wann und wie oft. Also das du ihn benutzt und zappeln läßt.

Kommentar von Blcookiend ,

Das hätte ich (WENN) dann sowieso gemacht ;D

Kommentar von Tomy31 ,

Prima

Antwort
von Tannibi, 44

Trotzdem:
Große Ratlosigkeit. Was soll das alles?!

Große Ratlosigkeit erzeugen. Du bist nicht drüber weg, das nutzt er für sich.

UND gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Affäre und Sex-Beziehung?

Für mich ist eine Affäre, wenn man neben dem Partner noch "jemand anderen hat", und eine Sex-Beziehung, wenn man mit jemandem nur Sex, aber keine Liebesbeziehung hat.

Kommentar von Blcookiend ,

Ich wollte nur nochmal sicher gehen, ob es da DIESEN Unterschied gibt :)
Habe es mir aber gedacht.
Über ihn hinweg bin ich schon.
Ich würde nur gerne das Phänomen "Mann" verstehen :) die Frage sollte sonst nichts weiter darstellen.

Kommentar von Flordeliz ,

Affäre oder Sex-Beziehung. Ich will meinen Partner nicht teilen. Weder körperlich noch psychisch. Ich will meinen Partner für mich. Deswegen wähle ich ihn auch als Partner und entwickele Gefühle Und die kann ich nicht vor mir selbst verleugnen.

Wenn ein Mann meint ich genüge ihm nicht sexuell, dann ist er eindeutig der Falsche, oder Beziehungsunfähig, oder er liebt mich nicht.

Kommentar von Blcookiend ,

Ich denke "beziehungsunfähig" trifft es ziemlich gut :)

Antwort
von Kandahar, 59

Der Sex mit dir hat ihm offensichtlich gefallen. Also möchte er das auch weiterhin haben, ohne weitere Verpflichtung.

Dafür solltest du dir aber zu Schade sein. Soll er doch sehen, wo er seinen Druck ablässt!

Kommentar von Flordeliz ,

Richtig ;-)

Antwort
von martinzuhause, 81

schreib ihm einfach das er da eine woche zu spät kommt mit dem angebot. du bist da bereits bestens versorgt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten