Frage von GevatterFritz, 28

Nun habe ich gehört, dass das Fussballspiel Deutschland - Holland ein Zeichen setzen soll, im Kampf gegen den Terror?

Kann mir das bitte jemand bitte erklären? Bin ich blind? Fußball im Kampf gegen Terror?

Antwort
von Immofachwirt, 20

Naja, ich finde diese hilflose Geste des DFB auch merkwürdig.

Vor allem vor dem Hintergrund, dass der Ligapräsident seinen Stolz für die Mannschaft ausdrückt, die eine Nacht lang in der Kabine nächtigen musste. Echt tapfer die Jungs. Letztlich zeigt es aber die Unbeholfenheit der Akteure.

Natürlich ist das Spiel gegen Holland weder ein Zeichen, noch irgend ein Symbol. Es sei denn, man leidet unter Paranoia.

Wenn der IS könnte, würde er erheblich mehr Anschläge in Europa verüben. Das bekommen die aber gottlob nur alle halbe Jahre schlimmstenfalls hin, weil dem IS für mehr Anschläge die notwendige Logistik und Kapazität fehlt. Und das wird sich so schnell nicht ändern.

Kommentar von GevatterFritz ,

"Das bekommen die aber gottlob nur alle halbe Jahre schlimmstenfalls hin, weil dem IS für mehr Anschläge die notwendige Logistik und Kapazität fehlt. "

Das bleibt zu hoffen. Überzeugt, bin ich davon aber keineswegs.

Antwort
von Modem1, 4

Hilfloser Aktionismus der Terror nicht verhindert. Am meisten geht den da "Oben" die Bube .

Antwort
von Evileul, 25

Sie wollten das spiel absagen wegen dem Terror beim letzten spiel, tragen es jetzt aber doch aus um den terroristen zu zeigen das sie keine angst haben.

Antwort
von Otilie1, 28

nicht fußball selber, es geht um die geste: wir lassen uns nichts verbieten und leben weiter wie bisher

Kommentar von GevatterFritz ,

und wer wollte uns das fussballspielen verbieten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community