Frage von RaySGE, 92

Wie berechne ich die Nullstelle einer linearen Funktion?

Ich habe es wieder vergessen.
f(x)=2,5x+10
Mit einer gleichung oder?

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Schule, PC und Hardware, 47

Wie mit einer Gleichung?

Du musst die Funktion einfach nullstellen und dann nach x auflösen um die Nullstelle zu bestimmen.

f(x) = 2,5x + 10

Jetzt setzt du die Funktion gleich 0, die Bedingung lautet also f(x) = 0:

2,5x + 10 = 0

Jetzt einfach nach x auflösen:

2,5x + 10 = 0 |-10

2,5x = -10 |:2,5

x = -4

Die Nullstelle ist also bei x = -4, also im Punkt N(-4 | 0), dort schneidet die Gerade also die x-Achse.

Das ganze siehst du im Bild nocheinmal.

P.S. Eine lineare Funktion kann nur 1 Nullstelle haben!

Kommentar von RaySGE ,

Danke

Kommentar von TechnikSpezi ,

Bitte! :)

Antwort
von imakeyourday, 12

Gleich null setzen, nach x auflösen.

Antwort
von MacWallace, 37

f(x)=2,5x+10 Nullsetzen:

2,5x+10=0
2,5x=-10
x=-4

Nullstelle: (-4|0)

LG

Antwort
von Raylobeen, 7

Ich nehme mal an die Gleichung nach "0" auflösen.

Antwort
von superkeks888, 40

2,5X + 10 =0
2,5X = -10
X= -4

Immer nach 0 umstellen

Antwort
von Fragenmensch18, 23

2,5x+10=0 |-10
2,5x=-10 |:2,5
x=-4
L= {-4}

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community