Nullstelle aus -1x³+3x²=0 berechnen. Ich kann doch hier nicht die 3. Wurzel ziehen, da es ja 3x² gibt oder....?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

x^2 (-x+3) = 0

- x1/2=0

- -x + 3 = 0   ->   x3=3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drachenschmiede
15.06.2016, 18:07

Moment was? nach x² (-.......) dann was? 

0

wieso so kompliziert? Klammere doch einfach mal x^2 aus, dann löst sich der Rest in Wohlgefallen auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drachenschmiede
15.06.2016, 17:59

achjaaaaWie geht das nach dem ausklammern nochmal 

0

Eine Nullstelle ist x = 0.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung