Nulldiät- Wird die Haut schlaff?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst keine 5 Kilo pro Woche verlieren, auch durch Hungern nicht. Du bist jung genug, dass deine Haut nicht sofort schlaff werden dürfte, das ist auch deswegen nicht zu erwarten, weil du gar nicht so viel abnehmen kannst.

Lass bitte den Blödsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du in den nächsten 2-3 Wochen nichts mehr isst, kannst Du Deinen Kampfsport vergessen. Und ja, die Haut wird grau und faltig. Die inneren Organe versagen, danach Exitus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die wird bei Gewaltdiäten schlaff und runzelig.

In der Folgezeit wird sich das Gewicht dann schnell wieder aufbauen. Dann war die Diät für die Katz. Zur Sicherheit baut der Körper noch mehr Gewicht auf, weil er meint, er müsse gegen Hungersnöte besser gewappnet sein. "Jo -Jo- Effekt"

Besser wäre es, langsam abzunehmen. Sport machen. Ausgewogen ernähren. Und z.B. nur einmal im Monat einen Tag lang fasten (nur Wasser trinken).

Dann geht das langsamer, die Haut kann sich daran gewöhnen und das niedrige Gewicht bleibt stabil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also 1. rate ich davon natürlich ab denn es ist mega ungesund!

Und 2. klar schlafft deine Haut denn wenn du viel und schnell Fett verlierst bildet sich deine Haut kaum zurück.

Deswegen sollte man mit dem Abnehmen geduldt haben damit deine Haut Zeit hat sich zurück zubilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?