Frage von HannahReliable, 39

"Null-Semester" in dem man nicht studiert, sondern nur Studienplatz freihält?

Hallo, ich habe mal gehört, dass es möglich sei ein sogenanntes Null-Semester einzulegen. Also quasi ein Semester, in dem ich an einer Uni angenommen werde, aber keinen Kurs besuche, und mir dadurch den Studienplatz frei halte. Ich würde so ein Semester einlegen, um in der Zwischenzeit ins Ausland zu gehen oder ähnliches. Es muss ja auch nicht sein, dass ich angenommen werde, aber falls ich mich bewerbe und angenommen werde, möchte ich nicht das Risiko eingehen und ablehnen und es im nächsten Jahr nochmal versuchen, sondern auf Nummer sicher gehen und den Platz behalten. Weiß jemand genaueres darüber und kann mir sagen wie so ein Null-Semester dann funktioniert? Und vor allem wie es danach weitergeht, also ob ich dann einfach im ersten Semester wieder einsteige, denn eigentlich wäre ich dann ja bereits im 2.

Antwort
von Yingfei, 17

Das funktioniert nicht, weil du gerne ins Ausland gehen möchtest. Wenn du im Ausland vielleicht Bundesfreiwilligendienst oder leistest , könnte es funktionieren. Auch bei Wehrdienst oder Sozialdienst gab/ gibt es diese Möglichkeit. Du siehst, es sind nur wenige Ausnahmen, in denen ein Platz vielleicht freigehalten werden könnte. Ansonsten sind die Universitäten gehalten, die Plätze möglichst zeitnah zu besetzen. Deswegen kann man im ersten Semester auch kein Urlaubssemester einlegen.
Deshalb bewerbe die einfach nächstes Jahr nochmal. Die Geburtenjahrgänge sind gerade nicht mehr so stark und ich denke, wenn es dieses Jahr klappt, sieht es auch für nächstes Jahr gut aus.
Viel Erfolg!

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 16

Nullsemester gibt es nicht. Man kann, allerdings erst später im Studium, unter gewissen Voraussetzungen ein Urlaubssemester beantragen, muss dazu aber gute Gründe vortragen können.

Du kannst dich natürlich einschreiben, wenn du einen Platz erhältst und einfach nicht hingehen. Aber bedenke, dass dann deine Zeit läuft und du eventuell in den späteren Semestern einen Zahn zulegen musst.

Antwort
von Yohanna0808, 24

Du kannst dich auch einfach einschreiben und dann ein Semester nicht hingehen. Ist ja nich wie in der Schule. Und sonst gibt es Urlaubssemester, dann zahlt man weniger Gebühren.

Kommentar von Kristall08 ,

Urlaubssemester gibt es nicht für Studienanfänger.

Kommentar von HannahReliable ,

Aber was passiert denn wenn ich einfach nicht hingehe?

Darf ich dann durch keine Prüfung mehr durchfallen oder so?

Und fange ich dann einfach trotzdem im 1. Semester an, weil vom system aus müsste ich ja dann schon im 2. sein oder?

Kommentar von Yohanna0808 ,

Ne, nichts passiert dann. Die Nummer vom Semester ist völlig egal. Es gibt ja keine Jahrgänge mehr. Du wählst dir einfach deine Veranstaltungen und das kannst du machen wie du willst. Das mit den Urlaubssemestern wusste ich nich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community