Frage von fragen50667, 22

nützt es *so* anfangen zu trainieren?

hi will anfangen mit Muskelaufbau aber gehe nebenbei zum Fusball Verein mirs bewusst das ich dadurch kalorien verliere und mehr essen muss bin 15 jahre; ca.165 und wiege 55 kg lohnt es sich trotzdem zu trainieren wenn ich jeden tag 3-5 mahlzeiten + kalorien shakes trinke aber nebenbei mal zum fusball gehe ? Und wenn hier jemand über 18 ist wollte ich mal fragen wie groß ihr mit 15 wart und jetzt seid da ich mit der jetzigen größe nicht zufrieden bin und denke das ich nicht mehr viel größer werde.. :D

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Größe, 2

Hallo!

und denke das ich nicht mehr viel größer werde.

Und warum?  Zuerst  orientiert sich das Wachstum an der Genetik und da natürlich vorrangig an den Eltern. In selteneren Fällen überspringt die Genetik aber auch eine Generation und richtet sich an Vorgaben der Großeltern.

 Sogar verzweigte Blutsverwandte können im Spiel sein. Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. 

Du kannst noch viele Jahre wachsen, alles Gute.

Antwort
von AndiS19, 4

Es ist nie verkehrt zu trainieren. Bei 5 Mahlzeiten täglich glaube ich allerdings nicht, dass großartig Shakes nötig sind. 

Ich habe auch nur langsam mit Liegestütz, Kurzhanteln, Situps usw. angefangen. War das Beste, was ich machen konnte. Locker nebenher, irgendwann kam der Punkt und ich habe richtig zugelegt. Dann angefangen intensiver und effektiver zu trainieren. Bin damit recht zufrieden.

Also so lang es Spaß macht, einfach durchziehen. Aber in dem Alter nicht übertreiben. Sowohl mit Gewicht als auch Trainingsintensität.

Und ich war immer schon ziemlich groß, hab dafür nix auf die Waage gebracht - irgendwas ist halt immer. Wenn man kleiner ist, sieht man dafür umso breiter aus. Und in deinem Alter kann das ja noch kommen. Beides.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten