Frage von hannaamelie, 70

Wie berechne ich die Nudeln als Diaebetikerin, wenn sie vollgesaugt mit Soße sind?

Hey. Ich bin Typ 1-Diabetikerin und muss mein Essen daher wiegen um zu wissen, wie viel Insulin ich mir spritzen muss. Nudeln haben viele Kohlenhydrate, daher muss ich diese berechnen, indem ich die Nudeln wiege. Ich weiß, wie viel Kohlenhydrate Nudeln haben, nur sind meine Nudeln jetzt schon mit Soße vollgesaugt. Wie viel Soße ist in den Nudeln? Wie viel Prozent des Gewichtes der vollgesaugten Nudeln sind Soße und wie viel Prozent sind Nudeln?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung, 70

Am besten wiegt man die Nudeln roh dann hat man das exakte Gewicht. Ansonsten wenn sie selbst gemacht sind alle Zutaten wiegen, schauen wie viel Zucker etc drin steckt und danach gehen (was ja auch roh-wiegen wäre) 

Kommentar von hannaamelie ,

Das weiß ich ja eben nicht, weil meine Mutter davor nichts abgewogen hat und die Nudeln vermischt hat...Sonst wüsste ich es ja auch :/

Expertenantwort
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 46

Hallo!

Hast du noch nicht lange Diabetes? Soetwas kann man nur vorsichtig schätzen und nach 2 Stunden eventuell korrigieren.

Ich habe meine Mahlzeiten noch nie gewogen. Das wäre mir viel zu umstädlich. Außerdem, was tust du in einem Lokal? Dort kannst du das Essen auch nicht wiegen.

Ich weiß ja nicht welche Soße du hast aber ich würde sie garnicht berechnen, außer es ist viel Zucker drinnen.

Gruß Lirin

Kommentar von hannaamelie ,

Ich berechne die Soße ja auch nicht. Da ist nichts an Kohlenhydraten drin. Und erst recht kein Zucker. Nur darf ich noch nicht schätzen, mein Arzt erlaubt das nicht. Deswegen muss ich wiegen. Aber ich konnte sie ja nicht wiegen, da sie schon mit der Soße vermischt waren.

Antwort
von PuzzlesChoice, 44

Machst du die Soße auch selber oder kaufst du im Discounter ? Bei den fertigen ist leider schon viel Zucker drin. Bei mir ist ein Esslöffel Soße eine BE.

Aber das mußt du selber ausprobieren.

Kommentar von hannaamelie ,

Sie sind selbst gemacht. Und da ist kein Zucker drin. Die Soße hat gar keine Kohlenhydrate. Ich muss meine Nudeln wiegen. Ich darf noch nicht schätzen. Und ich kann sie ja schlecht wiegen, wenn sie voll mit Soße sind.

Antwort
von Cassiopeija, 39

Was erwartest Du? Eine Formel, mit der Du ausrechnen kannst, wie hoch der Sossenanteil in den Nudeln ist? Manchmal frag ich mich schon, was die Fragesteller sich so denken, während sie solche Fragen hier stellen.

Woher soll hier jemand wissen, wieviel Nudeln und wieviel Sosse Du da hast?

Du musst doch wissen, wieviel Sosse in den Nudeln ist. Wenn Du die Nudeln nach dem Kochen in die Sosse geschüttet hast, solltest Du halt vorher schaun, wieviel die Sosse an KH hat und wieviel von der Sosse noch im Topf/Pfanne ist, nachdem Du die Nudeln rausgeschöpft hast.

Im übrigen solltest Du üben. Wie hier schon gesagt wurde, ein geübter Diabetiker kann sowas schätzen und nach 2-3 Stunden evtl. nachspritzen oder ein Dextro Energen essen (ohne sonst irgendein Traubenzuckerprodukt).

Wenn Du das nicht schätzen kannst, solltest Du (noch) mal eine Schulung machen. Da lernt man zumindest die Grundzüge des Schätzens.

Ansonsten gibt es diverse Bücher mit KH Übersichten für diverse  Lebensmittel und Fertigprodukte.


Kommentar von hannaamelie ,

Bevor du so etwas schreibst, antworte doch GAR NICHT! Wie unverschämt kann man sein. Mag sein, dass du dich auskennst. Hört sich aber nicht so an. Ich habe erst seit ein paar Wochen Diabetes. Du hast mich auf's neue verletzt. Ich hatte wochenlang Schulungen. Unter anderem auch Grundzüge des Schätzens. Aber SO ETWAS zu schätzen eben nicht. Außerdem bin ich nicht gerade alt. Und verkraften tu ich den Diabetes auch nicht. Solch beleidigende Antworten kann ich da echt gar nicht gebrauchen.

Kommentar von Cassiopeija ,

Zu Deiner Information - ja, ich kenne mich aus, ich habe seit 22 Jahren Diabetes, aber auch damals hätte ich eine solche Frage niemals so gestellt.  Also die Frage, woher hier jemand wissen soll, wieviel Nudeln und wieviel Sosse auf Deinem Teller ist, bleibt, aber da hast Du natürlich keine Antwort zu, oder? Hellsehen ist nunmal nicht jedermanns Fähigkeit.

Dann kommt es darauf an, was das für eine Sosse ist, wie hoch der Kohlehydratanteil ist. Ob eben mit Mehl, Stärke, Haferflocken, etc. eingedickt und wieviel auf 100ml zum Beispiel. Das entscheidet ob sie dick oder dünn ist und wie hoch der Anteil an Kohlehydraten ist. Dann wäre noch die Frage, wieviel davon auf dem Teller ist (ausser den vollgesogenen Nudeln).

Also, das was ich geschrieben habe stimmt so und ich nehm davon auch nichts zurück. Erstmal das Hirn einschalten und dann fragen und das mit entsprechenden Mengenangaben. Da Du das nicht für nötig befunden hast, kommt eben eine solche Antwort zustande.

Und nun noch die weinerliche Tour. Diabetes ist kein Weltuntergang. Man kann damit ganz normal leben. Du musst nur lernen, richtig damit umzugehen und das geht nun mal leider nicht von heut auf morgen. Durch Selbstmitleid wirst Du den Diabetes weder los, noch bekommst Du ihn in Griff, es zieht Dich nur runter.

Antwort
von AiSalvatore, 49

Das kann dir niemand sagen, weil das abhängig von verschiedenen Dingen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community