Frage von mmira, 33

NSDAP Gleichschaltung?

Kann mir das jemand zusammengefasst erklären?

Antwort
von zehnvorzwei, 14

Hei, mmira, nach der sogenannten Machtergreifung ging´s zügig voran: Der Reichstag stimmte dem Ermächtigungsgesetz zu, die anderen politischen Parteien lösten sich auf, KPD war verboten, und dann wurden sämtliche Vereine und Verbände entweder verboten oder zwangseingegliedert in nationalsozialistische Organisationen - und fertig war die Gleichschaltung. Oder so. Grüße!

Antwort
von StevenArmstrong, 21

Hallo,

ich habe mehrmals ähnliche Fragen beantwortet:

https://www.gutefrage.net/frage/ermaechtigungsgesetz-und-gleichschaltung-erklaer...

https://www.gutefrage.net/frage/ziele-und-ideen-der-nsdap-und-hitler?foundIn=lis...

MfG

Steven Armstrong

Antwort
von lupoklick, 17

Rundfunk, Fernsehen, Presse, Vereine ....

es galt nur die Meinung der PARTEI

--- wie  ähnlich später in der DDR ---

bis zur "Gleichschaltung" freie, unabhängige Mediem waren "Feindsender" (BBC) oder "Lügenpresse"

---- diesen Ausdruck hat pegida übernommen :-((( ---

für due AfD sind andere Parteien "Etablierte"

Antwort
von DrStrosmajer, 20

https://de.wikipedia.org/wiki/Gleichschaltung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten