NSA vs CIA - warum sagt man immer NSA spioniert im Ausland und nicht CIA?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

CIA ist der Geheimdienst welcher aus Menschen besteht, Spione und sowas.

NSA beschäftigt sich mit elektronischen Daten und hört mehr über Telefone und Internet ab.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

National Security Agency ist für die Sicherheit des Landes zuständig (wie der Name sagt) und das beinhaltet Spionage in den anderen Ländern. Bestimmt machen die anderen Agencys das aus aber bei der ist das halt rausgekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasAral
12.11.2015, 10:58

heißt also beide spionieren im Ausland und tauschen die Infos gegenseitig aus -- also wenn die NSA was feststellt, was eher der CIA passen könnte geben sie das denen und umgekehrt ???

0

Die NSA ist der größte Auslandsgeheimdienst der USA. Die CIA arbeitet eher Operativ, während der Job der NSA sich rein auf das Abhören der globalen Kommunikation beschränkt.

Für das Inland sind u.a. das FBI und die DEA zuständig.

In der Presse ist die NSA weil rauskam, dass die NSA und der MI5, und mittlerweile auch der BND, global ausspähen und sogar verbündete Staaten überwachen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lässt dich da ein wenig durcheinanderbringen. 

"National Security Agency" bezieht sich nicht darauf das sie nur "national" tätig werden, sondern das die Tätigkeiten bezogen sind auf die Nationale Sicherheit. 

Die NSA "spioniert" lediglich mit elektronischen Mitteln. 

HUMINT - Human Intelligence ("Spionage" ) im Ausland ist Aufgabe der CIA. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?